home

N° 1291
04. - 10.02.2023

nächste Aktualisierung
am 11.02.2023



Elisabeth Leonskaja

Gefragt

Musiktage Mondsee

Von Herz zu Herzen

Das Festival im herrlichen Salzkammergut stellt dieses Jahr Felix Mendelssohn Bartholdy in den Mittelpunkt.

mehr

Magazin

Schätze aus dem Plattenschrank

Was für ein aufregendes wie reiches Leben Kurt Masur gelebt hat, lässt sich schon an seinen Karriere-Etappen ablesen. Von den Städtischen Bühnen i[…]

mehr

Blind gehört

Thomas Larcher: „Da muss ich an Edgar Wallace denken!“

Thomas Larcher, geboren 1963 in Innsbruck, ist einer der wichtigsten österreichischen Komponisten der Gegenwart. Er leitet das Kammermusikfestival […]

mehr

Café Imperial

An „Capriccio“ herrscht kein Mangel in Wien. Die alte Inszenierung in den Bühnenbildern von Teo Otto habe ich selbst noch gut in Erinnerung – z[…]

mehr

Elisabeth Leonskaja

Schubert von Welt

Der Pianistin gelingt eine Schubert-Offenbarung. Ihr CD-Set, eine Lebenssumme, ist so reich bebildert wie ein Familienalbum.

mehr

Café Imperial

Ein Opernhaus, das ohne „Hänsel und Gretel“ auskommen kann: Das nenne ich wahren Wohlstand! Seit 1948 wurde Engelbert Humperdincks lukrativer Mä[…]

mehr

Café Imperial

Monteverdis „L’incoronazione di Poppea“ ist – trotz Karajans kurioser Staatsopern-Deutung 1963 mit Sena Jurinac – ein in Wien rares Werk. Da[…]

mehr

Fanfare

Darf es sein, dass bei einer Donizetti-Oper Chor und Dirigent den meisten Applaus abräumen? Es spricht dafür, dass man beim Glyndebourne Festival da[…]

mehr

Matthias Goerne

Schubertreise

Alles beginnt mit »Sehnsucht«: So nämlich heißt die erste CD eines gewaltigen Schubertprojekts, an das sich der Bariton Matthias Goerne nun heranwagt.

mehr

Pasticcio

„Ich weiß ganz genau, wo ich in einer Schubert-Sonate die sprichwörtliche Gänsehaut bekomme.“ Dieses Geständnis hat András Schiff einmal in s[…]

mehr



Rezensionen

Franz Schubert, Wolfgang Amadeus Mozart, Edvard Grieg

Klaviersonaten D 784, 894, 958-960, KV 283 u.a.

Elisabeth Leonskaja, Svjatoslav Richter

eaSonus/harmonia mundi EAS 29300
mehr

Frédéric Chopin

Polonaisen op. 26, 40, 44, 53, 61

Elisabeth Leonskaja

Teldec/Warner Classics 4509-96532-2
mehr

Peter Tschaikowski, Dmitri Schostakowitsch, Sergei Rachmaninow

Saudade („Grand Sonata“ op. 37, Sonate Nr. 2, Vier Preludes)

Elisabeth Leonskaja

eaSonus/hm EAS 29330
mehr

Franz Schubert

Werke für Klavier

Elisabeth Leonskaja

MDG/Naxos 343 1194-2
mehr

Frédéric Chopin

Werke für Klavier

Elisabeth Leonskaja

MDG 943 1558-6
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Das Calidore String Quartet wurde 2010 an der Colburn School in Los Angeles gegründet und gehört zu den führenden amerikanischen Streichquartetten. Das mittlerweile in New York City ansässige Ensemble wurde mehrfach ausgezeichnet: So gewann es 2012 den dritten Preis beim ARD-Wettbewerb in München, und 2016 erhielt das Quartett den Hauptpreis beim ersten M-Prize-Wettbewerb, der mit 100.000 US-Dollar die weltweit größte Auszeichnung für Kammermusik darstellt. Das Calidore String Quartet […] mehr


Abo

Top