home

N° 1281
26.11. - 02.12.2022

nächste Aktualisierung
am 03.12.2022



David Oistrach

Gefragt

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

„Zuchtmeister“ – diesen im Grunde wenig schmeichelhaften Titel trug neben Arturo Toscanini und Fritz Reiner auch George Szell. Was der gebürtig[…]

mehr

Blind gehört

Daniel Lozakovich: „Meine Mutter sagt ‚Großvater‘ zu mir“

Daniel Lozakovich, geboren 2001 in Stockholm als Sohn eines Weißrussen und einer Kirgisin, begann mit sechs Jahren, Geige zu spielen. Er debütierte […]

mehr

Hörtest

Peter Tschaikowski: Violinkonzert D-Dur op. 35

Dieses Violinkonzert ist ein Platzhirsch des Repertoires. Aber warum nur kann mit den alten Katalog-Klassikern heute kaum noch jemand mithalten?

mehr

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Im Booklet der jüngsten umfangreichen Würdigung des sowjetischen Geigengiganten David Oistrach kommen zahlreiche prominente Fans zu Wort, die von se[…]

mehr

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Wer die junge, lettische Violinistin Baiba Skride nach ihrem großen Vorbild fragt, bekommt als Antwort: David Oistrach. Was einerseits erstaunlich is[…]

mehr

Musik-Ikonen

Aus russischen Archiven

Zu den Spezialitäten des Low-Price-Labels Brilliant Classics gehören nicht nur der gesamte Mozart oder alles von Bach. Durch beste Kontakte zu russischen Radiostationen kommt man inzwischen selbst an historische Aufnahmen von Musik-Titanen wie Richter, Oistrach und Rostropowitsch heran.

mehr



Rezensionen

Diverse

André Cluytens: The Complete Orchestral & Concerto Recordings

André Cluytens, Aldo Ciccolini, Dietrich Fischer-Dieskau, Zino Francescatti, Samson François, Nicolai Gedda, Emil Gilels, Marguerite Long, Victoria de Los Angeles, David Oistrach, Dmitri Schostakowitsch

Erato/Warner 9029588669
mehr

Diverse

David Oistrach: Künstler des Volkes?

David Oistrach

medici arts/Naxos 3073178
mehr

Diverse

Im Takt der Zeit

Berliner Philharmoniker, Alfred Hertz, Arthur Nikisch, Jascha Horenstein, Erich Kleiber, Wilhelm Furtwängler, Sergiu Celibidache, Herbert von Karajan, David Oistrach, Simon Rattle, Daniel Barenboim, Claudio Abbado, Kurt Sanderling, Nikolaus Harnoncourt

BPH/Naxos 0001
mehr

Diverse

Kammermusik

David Oistrach u.a.

Brilliant Classics/Foreign Music MMK8402
mehr

Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Ludwig van Beethoven

Sonaten und Variationen

David Oistrach, Paul Badura-Skoda

Genuin 85050
mehr

Diverse

Violinkonzerte

David Oistrach, div. Orchester und Dirigenten

Brillant Classics/Joan Records 92609
mehr

Felix Mendelssohn Bartholdy, Max Bruch, Sergei Prokofjew u.a.

Violinkonzerte, Zugaben

David Oistrach, Igor Oistrach, Russisches Staatsorchester, Royal Philharmonic Orchestra, Kyrill Kondrashin, Dmitri Kabalewski, Gavril Yudin

DG/Universal 477 7479
mehr

César Franck

Violinsonate A-Dur

David Oistrach, Swjatoslaw Richter

BMG 74321 34181 2
mehr

Dmitri Schostakowitsch

Violinsonate op. 134

David Oistrach, Swjatoslaw Richter

Melodiya/BMG 74321 40710 2
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beim Namen Galilei denkt man sofort an den genialen Mathematiker und Astronomen Galileo Galilei, der mit seiner exakten Messmethodik die modernen Naturwissenschaften maßgeblich mitbegründete. Doch zur Familie Galilei gehörten auch zwei bedeutende Musiker: Galileos Bruder Michelangelo Galilei und der gemeinsame Vater Vincenzo Galilei. Beide waren hervorragende Lautenisten, Vincenzo setzte sich auch intensiv mit den physikalisch-akustischen Grundlagen der Musikproduktion auseinander und […] mehr


Abo

Top