Candida Thompson

Gefragt

Sol Gabetta

Hebräische Meditation

Auf ihrem Album versammelt die argentinische Cellistin Werke, die von jüdischer Musiktradition inspiriert sind.
zum Artikel »

Amsterdam Sinfonietta

Der Geist der Kammermusik

Mit einem Orchester Kammermusik zu spielen, klingt nach einem Ding der Unmöglichkeit. Die Amsterdam Sinfonietta zeigt, dass sie mehr ist als ein Orchester mit reduzierter Besetzung, wie Detmar Huchting anlässlich eines Konzerts in Hamburg feststellte.
zum Artikel »

Janine Jansen

Familien-Band(e)

In einen antiken Polstersessel hingegossen, die Violine am lässig ausgestreckten Arm baumelnd, so kann sich Janine Jansen, Lebensgefährtin des Geigers Julian Rachlin, auch geben. Im wirklichen Leben macht sie jedoch durchaus nicht den Eindruck einer Männer und Geigen mordenden Femme fatale.
zum Artikel »



Rezensionen

Pēteris Vasks

Klātbūtne (Cellokonzert Nr. 2), Musique du soir, Grāmata čellam

Sol Gabetta, Irène Timacheff-Gabetta, Amsterdam Sinfonietta, Candida Thompson

Sony 88725423122
»

William Walton, Ludwig van Beethoven

Streichquartett op. 135, Sonata For Strings

Amsterdam Sinfonietta, Candida Thompson

Channel Classics/harmonia mundi CCS SA 23005
»

Johannes Brahms, Arnold Schönberg

Streichquartett op. 51,1, Verklärte Nacht op. 4

Candida Thompson, Amsterdam Sinfonietta

Channel Classics / Harmonia Mundi 30411
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

God Save the King, Rule Brittania, Tochter Zion. Was findet man nicht alles im Beethovenschen Œuvre, genauer gesagt unter den Variationswerken, wenn man nur ein bisschen in dem gräbt, was üblicherweise nicht zur Aufführung gebracht wird. Und so ist diese Gesamteinspielung der Werke Ludwig van Beethovens für Violoncello und Klavier von Nicolas Altstaedt und Alexander Lonquich zuallererst repertoiretechnisch interessant. Zumal sie die gesamte stilistische Bandbreite im Schaffen Beethovens […] mehr »


Top