Bramwell Tovey

Gefragt

Janina Fialkowska

Das Schicksal geschultert

Die »Grande Dame« der kanadischen Pianisten, Janina Fialkowska, hat in diesem Jahr sehr viel Erfolg mit Frédéric Chopin – kein Wunder, denn sie wurde einst von Arthur Rubinstein persönlich unterrichtet. Doch ihre Karriere ist nicht immer geradlinig verlaufen. Vor einigen Jahren überwand sie einen sehr seltenen Tumor in der linken Schulter, der ihre Karriere zu beenden drohte. Michael Wersin hat sie getroffen.
zum Artikel »



Rezensionen

Ludwig van Beethoven, Áskell Másson, Matthias Schmitt, Antonio Vivaldi

Overtüre "Leonore III", Konzertstück für Snare Drum und Orchester, Sechs Miniaturen für Marimba solo, Konzert C-Dur RV 443

Evelyn Glennie, Philharmonisches Orchester Luxemburg, Bramwell Tovey

EuroArts/Naxos DVD 20543998
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Sie stand an der Supermarktkasse, als er fragte. Nein, hier geht es nicht etwa um einen Heiratsantrag, sondern nur um die bescheidene Frage, wie der Trompeter Simon Höfele und die Pianistin Elisabeth Brauß für ihr neues Album zusammenfanden. Die beiden jungen Künstler haben sich in ihrem Bereich jeweils einen Namen gemacht und so wundert es denn auch nicht, dass diese Kollaboration zu einem sehr vielversprechenden Hörergebnis führt. Hatte Höfele mit seinem Vorgängeralbum „Standards“ […] mehr »


Top