home

N° 1253
14. - 20.05.2022

nächste Aktualisierung
am 21.05.2022



Anke Vondung

Gefragt

BR-Klassik

Musik erLeben

Mit seinen beliebten Hörbiografien gewährt BR-Klassik auf unterhaltsame Art Einblicke in das Leben berühmter Komponisten.

mehr

Blind gehört

Hans-Christoph Rademann: „Diese Musik funktioniert wie ein Comic“

Hans-Christoph Rademann gehört zu den profiliertesten Chordirigenten. Nach acht Jahren als Chefdirigent des RIASKammerchors hat er sich gerade aus Be[…]

mehr



Rezensionen

Richard Strauss

Der Rosenkavalier

Anne Schwanewilms, Anke Vondung, Kurt Rydl, Sächsische Staatskapelle Dresden, Fabio Luisi

medici arts/Naxos 2056918
mehr

Franz Schreker, Arnold Schönberg, Alexander Zemlinsky, Alban Berg, Gustav Mahler

Fin de siècle (Lieder)

Anke Vondung, Christoph Berner

CAvi/harmoni mundi CAVI8553313
mehr

Franz Schubert

Licht und Liebe ‒ Lieder und Vokalquartette

Marlis Petersen, Anke Vondung, Werner Güra, Konrad Jarnot, Christoph Berner

harmonia mundi HMC 902130
mehr

Johann Sebastian Bach

Messe h-Moll

Carolyn Sampson, Anke Vondung, Daniel Johannsen, Tobias Berndt, Gächinger Kantorei Stuttgart, Freiburger Barockorchester, Hans-Christoph Rademann

CAR83314 (2 CDs), CAR83315 (2 CDs + DVD)
mehr

Franz Schubert, Felix Mendelssohn Bartholdy

Messe Nr. 5 As-Dur, Psalm 42 "Wie der Hirsch schreit"

Anna Korondi, Anke Vondung, Andreas Karasiak, Kay Stiefermann, RIAS Kammerchor, Orchestre des Champs-Élysées, Philippe Herreweghe

HMF/Harmonia Mundi 901786
mehr

Robert Schumann

Spanische Liebeslieder

Marlis Petersen, Anke Vondung, Werner Güra, Konrad Jarnot, Christoph Berner, Camillo Radicke

harmonia mundi HMC 902050
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Freiluftmusik: Es muss schon eine besondere Ehre sein, sich als erwählter Liebling eines gekrönten Hauptes zu fühlen. Richard Wagner könnte ein Lied davon singen, aber auch James Paisible. Sagt Ihnen nichts? Jacques oder James Paisible war ein Franzose und im Gefolge Robert Camberts nach England gekommen. Dieser war enttäuscht davon, dass ihn der Italiener Giovanni Battista Lulli (oder später: Lully) aus dem französischen Musikleben verdrängt hatte, wollte daraufhin mit ein paar […] mehr


Abo

Top