Anima Eterna Brugge

Gefragt

Musikstadt

Brügge

Mehr als Glockentöne: Für die Kampagne „ Bruges? Sounds Great!“ lässt die museal-spätmittelalterliche Stadt gerade ihr musikalisches Herz vernehmlich schlagen.
zum Artikel »

Jos van Immerseel

„Die Vergangenheit holt mich ein“

Seinen 70. Geburtstag feiert der belgische Dirigent und Pianist am 9. November. Mit seinem Orchester Anima Eterna Brugge revidiert er unsere Hörgewohnheiten – bis hinein ins 20. Jahrhundert.
zum Artikel »

Blind gehört

Vladimir Jurowski: „Ich bin eigentlich ein Tüftler“

Es ist bezeichnend: Als Chefdirigent des London Philharmonic Orchestra und des Russischen Staatsorchesters in Moskau gastiert er bei allen großen Orchestern und Opernhäusern. Und doch gönnt sich Vl
zum Artikel »

Musikstadt: Brügge

Brügge sehen und sterben

Wenn es einen Ort gibt, wo man Verständnis für genaue historische Rekonstruktionen hat, dann ist es Brügge. Die flämische Kulturstadt, deren mittelalterlicher Stadtkern 2000 zum Weltkulturerbe geadelt wurde, ist Austragungsort eines renommierten Alte-Musik-Festivals und Sitz des Ensembles Anima Eterna, das die historische Aufführungspraxis bis weit ins 20 Jahrhundert vorangetrieben hat.
zum Artikel »

Jos van Immerseel

Der freie Radikale

Während um ihn herum die Reformatoren der Alten Musik die historische Aufführungspraxis den modernen Sinfonieorchestern zuliebe immer weiter verwässern, ist der 1945 geborene Jos van Immerseel als Pianist wie als Dirigent in den letzten Jahren immer kompromissloser geworden.
zum Artikel »



Rezensionen

Maurice Ravel

Bolero, Pavane, Concerto pour la main gauche, Rapsodie espagnole, La valse

Anima Eterna Brugge, Claire Chevallier, Jos van Immerseel

Zig Zag Territoires/Note 1 ZZT 060901
»

Carl Orff

Carmina Burana

Yeree Suh, Yves Saelens, Thomas E. Bauer, Collegium Vocale Gent, Cantate Domino, Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel

Zig Zag Territoires/Note 1 ZZT353
»

George Gershwin

Catfish Row, An American In Paris, Rhapsody In Blue u.a.

Jos van Immerseel, Anima Eterna Brugge, Claron McFadden, Bart van Caenegem

Alpha/Note 1 ALPH289
»

Ludwig van Beethoven

Die neun Sinfonien, Ouvertüren

Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel

Zig Zag/Harmonia Mundi ZZT 080402-6
»

Francis Poulenc

Konzert für zwei Klaviere, Suite française, Concert champêtre

Jos van Immerseel, Claire Chevallier, Kateřina Chroboková, Anima Eterna Brugge

Zig Zag/Note 1 ZZT 110403
»

Maurice Ravel, Modest Mussorgski

Ma mère l’oye, Bilder einer Ausstellung

Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel

Zig-Zag Territoires/Note 1 ZZT 343
»

Franz Schubert, Franz Berwald

Oktett D 803, Grand Septet

Anima Eterna Brugge

Alpha/Note 1 ALP461
»

Claude Debussy

Prélude à l´après-midi d´un faune, La mer, Images

Jos van Immerseel, Anima Eterna Brugge

Zig-Zag Territoires/Note 1 ZZT313
»

Franz Schubert

Sämtliche Sinfonien

Jos van Immerseel, Anima Eterna Brugge

Zig-Zag Territoires/Note 1 ZZT308
»

Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 9

Marie-Noëlle de Callatay, Myra Kroese, Glenn Siebert, Ulf Bästlein, Anima Eterna Brugge, Louis Devos, Jos van Immerseel

Sony 5 099706 180029
»

Leoš Janáček, Antonín Dvořák

Sinfonietta, 9. Sinfonie „Aus der neuen Welt“

Jos van Immerseel, Anima Eterna Brugge

Alpha/Note 1 ALP206
»

Franz Liszt

Werke für Klavier solo, Klavier und Violoncello, sowie für Orchester

Anima Eterna Brugge, Jos van Immerseel

Zig-Zag Territoires/Note 1 040902 u. 041102
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Die Solopartiten und -sonaten von Johann Sebastian Bach gelten vielen als der Heilige Gral der Geigenmusik. Darf man sie anrühren, verändern, verfremden? Gefährliches Unterfangen! Doch andererseits haben schon so einige Instrumentalisten den Beweis erbracht, dass gerade Bachs Werke sich mit ihren Walking Basses für eine Begegnung mit dem Jazz und anderen moderneren Stilrichtungen hervorragend eignen. Nun hat Geiger Benjamin Schmid seine waghalsige und ziemlich überzeugende […] mehr »


Top