Andrew Foster-Williams

Gefragt

Christophe Rousset

Barock mit Basilikum

Der Cembalist und Dirigent debütiert im Dezember in der Berliner Staatsoper – mit französischen Komponisten, die unter italienischem Einfluss standen.
zum Artikel »



Rezensionen

Carl Maria von Weber

Euryanthe

Norman Reinhardt, Jacquelyn Wagner, Andrew Foster-Williams, Stefan Cerny, Theresa Kronthaler, Arnold Schoenberg Chor, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, Constantin Trinks

Capriccio/Naxos C5373
»

Charles Gounod

Faust

Benjamin Bernheim, Véronique Gens, Andrew Foster-Williams, Jean-Sébastian Bou, Juliette Mars, Ingrid Perruche, Chor des flämischen Rundfunks, Les Talens Lyriques, Christophe Rousset

BruZane/Note 1 BZ1037
»

Antoine Dauvergne

Hercule mourant

Christophe Rousset, Les Talens Lyriques, Sänger des Centre de Musique Baroque de Versailles, Andrew Foster-Williams, Véronique Gens, Emiliano Gonzalez Toro u.a.

Aparté/Harmonia Mundi AP042
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Aus Licht geboren: Wenn die längsten Nächte des Jahres wieder anstehen, haben die Menschen zugleich die meiste Kontrolle darüber, wie sie ihr Tagewerk oder ihren Feierabend ausleuchten wollen, hell oder dämmrig, elektrisch oder mit Kerzen, Kalt- oder Warmweiß. Die christlichen Lichtbräuche, die mit der nun beginnenden Adventszeit einhergehen, wie das zunehmende Kerzenlicht des Adventskranz, haben ihren Ursprung im viel älteren heidnischen Mythos des Sonnenhelden, der zur Sonnenwende die […] mehr »


Top