home

N° 1297
18. - 24.03.2023

nächste Aktualisierung
am 25.03.2023



Andrè Schuen

On Tour

26.03.2023 · Wien (A) · Staatsoper ·
09.04.2023 · Grafenegg (A) · Auditorium ·
30.04.2023 · Berlin · Staatsoper ·
04.05.2023 · Berlin · Staatsoper ·
07.05.2023 · Berlin · Staatsoper ·
11.05.2023 · Berlin · Staatsoper ·
14.05.2023 · Berlin · Staatsoper ·
06.06.2023 · Wien (A) · Staatsoper ·
10.06.2023 · Wien (A) · Staatsoper ·
13.06.2023 · Wien (A) · Staatsoper ·
17.06.2023 · Wien (A) · Staatsoper ·
24.06.2023 · Schwarzenberg (A) · Angelika-Kauffmann-Saal ·


Artikel · Rezensionen

artikel

Gefragt

Café Imperial

Unser Stammgast im Wiener Musiker-Wohnzimmer

In **Langenlois** im Waldviertel hat der ehemalige Volksopern-Dramaturg (und Wiener Opernball-Moderator) Christoph Wagner-Trenkwitz Operettenfestspiel[…]

mehr

Andrè Schuen

Ums nackte Singen

Mit Schuberts „Schöner Müllerin“, zugleich sein Label-Debüt frisch unter Vertrag, startet der Bariton durch.

mehr

Sinnliches im Seniorenwohnzimmer: Giovanni Paisiellos „Der Barbier von Sevilla“

Wien (A), Theater an der Wien

Ein Greis möchte sein reiches Mündel heiraten. Das ist eine der ältesten Komödienhandlungen der Welt. Gioachino Rossini hat daraus 1816 seinen Buf[…]

mehr



rezensionen

Rezensionen

Franz Schubert

Die schöne Müllerin

Andrè Schuen, Daniel Heide

DG/Universal 4839558
mehr

Robert Schumann, Hugo Wolf, Frank Martin

Lieder

Andrè Schuen, Daniel Heide

CAvi/harmonia mundi CAVI 8553330
mehr

Franz Liszt

Petrarca Sonette 47, 104, 123

Andrè Schuen, Daniel Heide

CAvi/harmonia mundi CAVI 8553472
mehr

Thomas Larcher

Sinfonie Nr. 2, Die Nacht der Verlorenen

Andrè Schuen, Finnish Radio Symphony Orchestra, Hannu Lintu

Ondine/Naxos ODE1393-2
mehr

Franz Schubert

Wanderer

André Schuen, Daniel Heide

CAvi/harmonia mundi CAVI 8553373
mehr

Ludwig van Beethoven

„Adelaide“ op. 46, „An die ferne Geliebte“ op. 98, Schottische & Irische Lieder

Andrè Schuen, Boulanger Trio

CAvi/harmonia mundi CAVI8553377
mehr

Franz Schubert

„Schwanengesang“

Andrè Schuen, Daniel Heide

DG/Universal 002894863313
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der spätbarocke Dichter Barthold Heinrich Brockes (1680–1747) begründete seinen Ruhm durch die 1712 entstandene Passionsdichtung „Der für die Sünde der Welt gemarterte und sterbende Jesus“. Mit dieser hochemotionalen Schrift war er so erfolgreich, dass gleich 13 zeitgenössische Komponisten diese vertonten, darunter Händel, Keiser, Mattheson und Stölzel. Auch Georg Philipp Telemann lernte den Text 1716 kennen und schrieb in seiner Autobiographie, dass „dessen Poesie von allen […] mehr


Abo

Top