Alfred Cortot

Gefragt

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Als Ende der 90er Jahre die große „Pianisten-Edition“ erschien, passierte ein kleines „Malheur“: Statt Alfred Cortots berühmte „Kreisleriana“ von 1935 zu pressen, griffen die Produzenten
zum Artikel »

Alfred Cortot

Lehrstunden fürs Leben

Er war Enkelschüler von Frédéric Chopin und keiner brachte wie er das Klavier zum Singen. Nun liegen zum ersten Mal Aufnahmen des Pädagogen Cortot vor – entdeckt von keinem Geringeren als dem Pianisten Murray Perahia.
zum Artikel »



Rezensionen

Diverse

Charles Munch. The Complete Recordings On Warner Classics

Charles Munch, Jean-Claude Malgoire, Alfred Cortot, Pierre Bernac, Joseph Szigeti, Marguerite Long, Orchestre de Paris, Orchestre National de l'ORTF, Orchestre de la Société des Concerts du Conservatoire, Orchestre National de la Radiodiffusion Française u.a.

Warner 9029561198
»

Robert Schumann

Davidsbündlertänze, Sinfonische Etüden, Carnaval, Kreisleriana u.a.

Alfred Cortot

Music & Arts/Note1 CD-858(2)
»

Diverse

Große Pianisten des 20. Jahrhunderts (Vol. 41-60)

Vladimir Ashkenazy, Alfred Brendel, Alfred Cortot, Clifford Curzon, Nelson Freire, Emil Gilels, Glenn Gould, Friedrich Gulda, Haebler, Clara Haskil, Vladimir Horowitz, Julius Katchen, Wilhelm Kempff, Radu Lupu, Benno Moiseiwitsch, Paderewski, Serkin, Mitsuko Uchida, André Watts, Earl Wild

(Alle Doppel-CDs erschienen bei Philips:
»

Diverse

Große Pianisten des 20. Jahrhunderts (Vol. 81-90)

Daniel Barenboim, Alfred Brendel, Casadesus, Shura Cherkassky, Alfred Cortot, Christoph Eschenbach, Edwin Fischer, Andrei Gavrilov, Anton Ginsburg, Myra Hess

(Alle Doppel-CDs erschienen bei Philips:
»

Johann Sebastian Bach

Klavier-Transkriptionen von Busoni, Rachmaninow, Cortot, Tausig, Liszt u.a.

Wilhelm Backhaus, Artur Rubinstein, Sergei Rachmaninow, Alexander Kelberine, Alfred Cortot u.a.

Naxos Historical 8.110658
»

Robert Schumann, Frédéric Chopin

Klavierkonzert, Klavierkonzert Nr. 2

Alfred Cortot, London Philharmonic Orchestra, Landon Ronald, John Barbirolli

Naxos 8.110612
»

Peter Iljitsch Tschaikowski, Robert Schumann

Sinfonie Nr. 5, Klavierkonzert a-Moll

Alfred Cortot, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, RIAS Symphonieorchester Berlin, Ferenc Fricsay

Audite/Edel 95.498
»

Robert Schumann

Sinfonische Etüden op. 13

Alfred Cortot

Piano Library/Klassik-Center Kassel PL 259.261
»

César Franck, Camille Saint-Saëns, Maurice Ravel

Sinfonische Variationen, Klavierkonzert Nr. 4, Konzert für die linke Hand

Alfred Cortot, London Philharmonic Orchestra, Landon Ronald, Orchester des Pariser Konservatoriums, Charles Munch

Naxos historical 8.110613
»

Frédéric Chopin

Solo Piano II

Alexander Brailowsky, Ferruccio Busoni, Alfred Cortot, Darré, Erick Friedman, Vladimir Horowitz, Jonas, William Kapell, Kilenyi, Koczalski, Dinu Lipatti, Paderewski, Planté, Sauer, Sofronizkij, Artur Rubinstein

Andante/harmonia mundi AN 1190
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Heute auf den Tag genau, am 26. Januar, wäre sie 75 Jahre alt geworden: Jacqueline du Pré, die viel zu früh verstorbene Ausnahmecellistin, Schülerin von Pablo Casals und Mstislaw Rostropowitsch. Legendär ist nicht nur ihre Aufnahme des Cellokonzerts von Edward Elgar, nein, das Werk selbst, mittlerweile beliebt im Konzertsaal, erfuhr durch du Pré erst seinen Aufschwung: Die Londoner Uraufführung am 27. Oktober 1919 war zunächst eine große Enttäuschung. Der Dirigent Albert Coates hatte […] mehr »


Top