home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Alain Guingal


Rezensionen

Camille Saint-Saëns

Henry VIII.

Philippe Rouillon, Michèle Command, Alain Gabriel u.a., Orchestre Lyrique Français, Alain Guingal, Philippe Jordan

Cascavelle/Klassik Center VELD 7004
mehr

Jacques Offenbach

Les contes d’Hoffmann

Aquiles Machado, Konstantin Gorny, Maria Bayo u.a., Sinfonisches Orchester Bilbao, Alain Guingal, Giancarlo del Monaco

Opus Arte/Naxos OA 068 D
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top