home

N° 1223
16. - 22.10.2021

nächste Aktualisierung
am 23.10.2021



Rezensionen der Woche

02. — 08. Oktober 2021

Vorwoche | Folgewoche

Suche:

Klassik

Arvo Pärt

„Tabula Rasa“

Renaud Capuçon, Orchestre de Chambre de Lausanne

Warner 9029502957
mehr


Johann Sebastian Bach

Brandenburgische Konzerte

Isabelle Faust, Antoine Tamestit, Akademie für Alte Musik Berlin

harmonia mundi HMM 902686.87
mehr


Johannes Brahms

Klaviersonaten 1 & 2, Rhapsodien op. 79

Garrick Ohlsson

Note 1/Hyperion CDA68334
mehr


Ludwig van Beethoven

„Fidelio“

Lise Davidsen, Christina Landshamer, Christian Elsner, Georg Zeppenfeld, Günther Groissböck, Johannes Martin Kränzle, Cornel Frey, MDR-Rundfunkchor, Sächsischer Staatsopernchor Dresden, Dresdner Philharmonie, Marek Janowski

Pentatone/Naxos PTC 5186 880
mehr


Miłosz Magin

„Zal“ (Konzerte, Vocalisen, Stabat Mater u. a.)

Lucas Debargue, Gidon Kremer, Kremerata Baltica

Sony 19439870312
mehr


Robert Schumann, Henri Vieuxtemps, Maurice Ravel, Fritz Kreisler u. a.

„12 Stradivari“ (Werke für Violine und Klavier)

Janine Jansen, Antonio Pappano

Decca/Universal 002894851605
mehr



Jazz

Hans Koller

Free Sound Quintet

O-Tone Music/Edel 1021032OTO
mehr


Christoph Stiefel Inner Language Trio

Chutes and Ladders

nWog/Edel 1087988NWO
mehr


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der Beginn ist bekanntlich eine sehr delikate Phase. Womit also fängt man an, als junges Klaviertrio, die ersten Schritte machend auf dem diskografischen Karriereweg? Das Silver Trio hat für sein Album-Debüt Beethoven, Rachmaninow und Bernstein ausgewählt. Eine durchaus merkwürdige Kombination, nicht weil man Musik verschiedener Epochen nicht auf einer CD vereinen dürfe – ganz im Gegenteil, so machen es viele Ensembles teils mit großem Erfolg. Da einem aber irgendwie keine Verbindung […] mehr


Abo

Top