home

N° 1219
18. - 24.09.2021

nächste Aktualisierung
am 25.09.2021



Responsive image
Ulrich Meyszies

Barockstar Georg Friedrich Händel

Diverse Interpreten, diverse Interviews

Arthaus Musik/Naxos 101 375
(60 Min., 2008) 1 DVD

Der 250. Todestag Händels war für den MDR Anlass für einen Dokumentarfilm, der nun mit zusätzlichem Bonusmaterial auch auf DVD veröffentlicht wurde. Ulrich Meyszies führt in 22 Stationen an die einstigen Wirkungsstätten des Jubilars, ausgehend von der Geburtsstadt Halle, nach Hamburg, Italien, Hannover, England und schließlich wieder zurück nach Halle.
Vor Ort hat der Autor Statements eingefangen von bedeutenden Händel-Forschern wie z. B. Christopher Hogwood oder Donald Burrows, Interpreten wie Alan Curtis und Sandrine Piau oder auch Principessa Claudia Ruspoli, deren Vorfahre ein bedeutender Gönner Händels war. Zusammen mit Musikbeispielen und Probeausschnitten wird man an den teils bis heute erhaltenen historischen Orten in die damalige Zeit zurückversetzt. Über die biografischen Stationen hinaus bekommt man Einblick in Händels Schaffensprozess, in die Interpretation Händelscher Musik und in das wenige, was man über Händels Persönlichkeit weiß.
Von der Bildregie gut eingefangen, begibt man sich nicht nur an die bekannten Orte, sondern auch z. B. in die Kapelle des späteren Duke auf Chandos, in der Händel eine Reihe so genannter Anthems und – besonders bedeutend für sein weiteres Werk – die Erstfassung seines ersten englischen Oratoriums zur Aufführung gebracht hat. Man wirft einen Blick ins Autograph des Messiah und besucht Händels Wohnhaus.
Die geografische Verortung der Biografie und die sachkundigen Auskünfte der Interviewten vermitteln ein vielfältiges Bild des Sachsen und seines Werks. Fünf Statements sind in voller Länge als Bonus beigefügt, ebenso vier Opernausschnitte.

Peter Overbeck, 13.02.2010



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Im Mondschatten: Während Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond erkundeten, verbrachte Michael Collins, der dritte Astronaut im Bunde, pro Umrundung je 46:38 Minuten allein im Funkschatten des Erdtrabanten. Exakt so lang dauert auch dieses Album des Jazzpianisten Michael Wollny, der Parallelen zieht zwischen jenen historischen Ereignissen aus dem Jahr 1969 und der Corona-Pandemie. Die Einsamkeit ist hier der Konnex. So nahm Wollny, als die Welt aus den Fugen geriet, in Pandemie-bedingter, […] mehr


Abo

Top