Responsive image

Magnum Mysterium

Jan Lundgren

Act/edel contraire 9457-2
(54 Min., 5/2007) 1 CD

Jan Garbarek hat es mit den Hilliard Singers vorgemacht, alte Vokalmusik braucht nur einen entsprechenden Türöffner, um den Weg in die Herzen der gehetzten Menschen unserer Zeit zu finden und dort labsame Ruhe einkehren zu lassen. Streng war diese Musik der frühen Mehrstimmigkeit, und die Monofonie der dazugefügten Saxofonstimme unterstrich noch diese ätherisch spröde Spiritualität. Der Pianist Jan Lundgren hat sich nun an ein ähnliches Unterfangen gemacht und mit dem Gustaf Sjökvist Chamber Choir Vokalwerke der Renaissance und des Frühbarock eingespielt. Dabei wird er mitunter von dem Bassisten und Cellisten Lars Danielsson unterstützt. Meist gestaltet er die Einleitungen, begleitet nur sehr sparsam die Originalpassagen und übernimmt dann – ohne Chor oder nur von einfachen Chorarrangements begleitet – die Überleitungsparts zwischen den einzelnen Strophen. Sein Spiel am Flügel oder den Keyboards – mit oder ohne Danielsson – hat eine gewisse garbarekisierte Esbjörn Svenssonhafte Leichtigkeit. Die aber führt letztlich doch weit weg von den ursprünglichen sakralen Inhalten der Musik, und der Türoffner droht so zum Selbstzweck zu werden, zu einem Filter, in dem die ureigentlich heilige Magie dieser Musik stecken bleibt.

Thomas Fitterling, 18.01.2008



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Wenn man eine Umfrage über die Lieblingsjahreszeiten machen würde, dann würde der Winter dabei vermutlich eher schlecht abschneiden. Zu kalt, zu nass, zu dunkel – so die landläufige Meinung über diesen introvertierten Bruder des sonnensatten Sommers und der farbenfrohen Übergangszeiten. Nur Weihnachten, das bildet ein kleines, gemütliches (wenn auch für viele nicht unstressiges) Glanzlicht in der Winter-Tristesse. Doch der Winter ist weit mehr als nur die dunkle Jahreszeit, das hat […] mehr »


Top