home

N° 1282
03. - 09.12.2022

nächste Aktualisierung
am 10.12.2022



Responsive image

Loving You

Shirley Horn

Verve/Universal Jazz 537 022-2
(54 Min.) 1 CD

Kaum zu glauben, daß die eigentliche Karriere der nun dreiundsechzigjährigen Shirley Horn erst vor zehn Jahren begann. Aber die Voraussetzung für die Entstehung wie für den Genuß ihrer sehr eigenständigen Kunst ist viel Zeit. Shirley Horn, die die Wonnen der Langsamkeit schon lange entdeckt hat, wendet sich mit ihren unzeitgemäßen Betrachtungen an ihresgleichen: sinnenfrohe und gefühlsbetonte Erwachsene, die Liebe, Erotik und Sexualität zu unterscheiden wissen. Horns leise, handverlesene Lieder für späte Stunden gedeihen in sparsamen Besetzungen wie hier am allerschönsten: nur ihre Stimme und ihr Piano, dazu Baß, Perkussion, gelegentlich vorsichtige Midi-Orchestrierungen - und keine Soli: Die würden nur die zarte Stimmung gefährden.

Mátyás Kiss, 28.02.1997



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Wohl kaum ein Künstler hat so viel für die Entwicklung und Erneuerung des argentinischen Tangos getan wie der argentinische Komponist und Bandoneon-Virtuose Astor Piazzolla. 2021 hätte er seinen 100. Geburtstag gefeiert, aus diesem Anlass spielte der junge dänische Akkordeonist Bjarke Mogensen in jenem Jahr ein Album mit den wichtigsten Werken des Tango-Nuevo-Königs ein. Als musikalische Partner für dieses Projekt wählte er seinen Landsmann Mathias Heise, der zu den führenden […] mehr


Abo

Top