Responsive image

Kansas City - Original Filmmusik

Diverse

Verve/Universal 529 554-2
(63 Min.) 1 CD

Kansas City und Jazz, wer denkt da nicht an die legendären dreißiger Jahre und jene vitale schwarze Musik, die im Schatten eines fragwürdigen Booms kräftig gedieh. In diese Welt entführt uns Robert Altmans neuester Film. Dabei hatte er die originelle Idee, die epochalen Musiker von damals – von Count Basie bis Lester Young – von den besten jungen Musikern von heute darstellen zu lassen. Sie spielen mit respektvoller Werktreue und doch mit engagiertem modernem Gestaltungswillen die Musik ihrer eigenen Klassiker. Nichts klingt da aufgewärmt, das ist genießerisch nacherlebbare Vollwertkost, ein reines Entdeckungsvergnügen.

Thomas Fitterling, 31.03.1996



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top