Responsive image

Soft Journey

Chet Baker, Enrico Pieranunzi

IDA Records/Fenn Music IDA 033
(42 Min.) 1 CD

In der zweiten, weniger glamourösen Hälfte seines Lebens befand sich Chet Baker meistens auf Europatournee. Studioaufnahmen in Quintettbesetzung wie diese sehr ausgeglichene von 1979/80, noch dazu (bis auf seine Erkennungsmelodie „My Funny Valentine") mit lauter neuen Stücken, kamen dabei eher selten vor: Pieranunzis Spiel ist präzise, seine Kompositionen sind inspirierend, und der Tenorist Maurizio Giammarco, der eigens für Baker ein neues Lied geschrieben hat, wirkt auf den Trompeter fast so befeuernd wie Johnny Griffin zwanzig Jahre zuvor.

Mátyás Kiss, 29.02.1996



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ein paar vorgegebene Noten, aber auch viel frei Improvisiertes – fast wie im Jazz. Beschrieb Nils Mönkemeyer seinen neuen diskografischen Ausflug nach Italien jüngst im Radio. Und ja, wer sich etwa erinnert, was Patricia Kopatchinskaja dem Konzerte wie am Fließband produzierenden Antonio Vivaldi unlängst auf der Geige andichtete – zugeben deutlich radikaler, als Mönkemeyer hier vorgeht – fühlt sich darin bestätigt. Es gibt Spielraum. Nun ist Mönkemeyer Bratscher, begegnet also […] mehr »


Top