Responsive image

Soft Journey

Chet Baker, Enrico Pieranunzi

IDA Records/Fenn Music IDA 033
(42 Min.) 1 CD

In der zweiten, weniger glamourösen Hälfte seines Lebens befand sich Chet Baker meistens auf Europatournee. Studioaufnahmen in Quintettbesetzung wie diese sehr ausgeglichene von 1979/80, noch dazu (bis auf seine Erkennungsmelodie „My Funny Valentine") mit lauter neuen Stücken, kamen dabei eher selten vor: Pieranunzis Spiel ist präzise, seine Kompositionen sind inspirierend, und der Tenorist Maurizio Giammarco, der eigens für Baker ein neues Lied geschrieben hat, wirkt auf den Trompeter fast so befeuernd wie Johnny Griffin zwanzig Jahre zuvor.

Mátyás Kiss, 29.02.1996



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Es liegt etwas Flirrendes, Sommerliches, ungemein Modernes in der französischen Musik zwischen 1900 und dem Erstem Weltkrieg, ein Aufbruch, der erst recht vollzogen werden konnte, als sich ein paar Komponisten gegen die Übermacht der Tonsprache Richard Wagners zu stemmen begannen. Doch was könnte man einer so perfekt ausgearbeiteten, fließenden Romantik entgegenstellen? Diese Frage führte Claude Debussy und Maurice Ravel dazu, sich im spielerischen Umgang mit der Vergangenheit neue […] mehr »


Top