home

N° 1273
01. - 07.10.2022

nächste Aktualisierung
am 08.10.2022



Responsive image
Camille Saint-Saëns

Werke für Violine und Orchester

Tapiola Sinfonietta, Jean-Jacques Kantorow

BIS/Disco-Center BIS CD 860
(50 Min., 5/1997) 1 CD

Eine Wohltat! Jean-Jacques Kantorow, der sich seit dreißig Jahren quer durch die Literatur spielt, setzt altbekannten, aber auch einigen seltener zu hörenden Stücken fröhlich flackernde Glanzlichter auf. Seine Interpretation von altbekannten Werken wie “Introduktion et Rondo capriccioso” und “Havanaise” nehmen durch überraschende, sehr elegante Abweichungen von den Standardformulierungen für sich ein. Auch älteste Schlachtrösser können neu aufgezäumt werden.
Ähnlich delikat und geigerisch immer wieder faszinierend werden auch die Romanze op. 48, die Sarabande op. 93 Nr. 1 und das Konzertstück op. 82 dargeboten. Wie gesagt: eine Wohltat!

Wolfgang Wendel, 31.03.1998



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Für sein aktuelles Album hat der Trompeter Matthias Höfs ein Werk ausgegraben, das als das einzige ernstzunehmende romantische Trompetenkonzert des 19. Jahrhunderts gilt. Es stammt aus der Feder des deutsch-russischen Komponisten Oscar Böhme. Der 1870 bei Dresden geborene Komponist studierte in Deutschland und Ungarn und emigrierte anschließend nach Russland und nahm die russische Staatsangehörigkeit an. Trotz seiner Bemühungen um eine perfekte Integration in die russische Gesellschaft […] mehr


Abo

Top