home

N° 1237
22. - 28.01.2022

nächste Aktualisierung
am 29.01.2022



Responsive image

Generation X

Tony Lakatos

Jazzline/EFA JL 11149
(60 Min., 5/1997) 1 CD

Das aufregendste an Tony Lakatos’ neuester CD ist die Besetzung. Es handelt sich dabei gewissermaßen um eine transatlantische Variante der Brecker-Brothers: Tatsächlich spielt neben dem ungarischen Tenorsaxofonisten Lakatos der Trompete spielende Randy des berühmten Bläserbrüder-Gespanns. Trefflich unterstützt werden die beiden von einer schlafwandlerisch sicheren amerikanischen Rhythmusgruppe, die der Schlagzeuger Al Foster anführt. Lakatos ist wie sein Brecker-Pendant Michael mit allen Wassern des modernen Jazz gewaschen. Seine Vorliebe allerdings gehört eher der Bop-orientierten Spielweise. So ist denn “Generation X” ein entspanntes Hauptstrom-Album, auf dem intelligent mit höchster handwerklicher Perfektion vergnüglich musiziert wird - Jazzgeschichte kann und soll wohl auch nicht damit geschrieben werden.

Thomas Fitterling, 31.05.1997



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.


Abo

Top