home

N° 1281
26.11. - 02.12.2022

nächste Aktualisierung
am 03.12.2022



Responsive image
György Kurtág

Musik für Streichinstrumente

Keller Quartett

ECM New Series 1598
(49 Min.) 1 CD

Ähnlich wie Morton Feldman hat der ungarische Komponist György Kurtág eine Vorliebe für die untersten Stufen der dynamischen Skala. Während aber Feldmans Musik quasi im luftleeren Raum stattfindet, sind Kurtágs Kompositionen geradezu mit Erinnerung durchtränkt. Erinnerung natürlich an Bartók, aber auch an Webern und mit ihm an die deutsch-österreichische Musiktradition. Kurtág geht jedoch noch weiter und übernimmt Abschnitte, ja ganze Stücke anderer Komponisten in seine Musik (so im Streichquartett Nr. 3), ohne dass diese wie ein beliebiges Zitatenmischmasch klänge. Durch die Erinnerung macht sich Kurtág fremde Musik zu eigen und formt sie zu seiner individuellen, hochsensiblen Klangsprache um. Im Keller Quartett hat diese so sensible und fragile Musik ihre idealen Interpreten gefunden.

Thomas Schulz, 30.06.1996



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beim Namen Galilei denkt man sofort an den genialen Mathematiker und Astronomen Galileo Galilei, der mit seiner exakten Messmethodik die modernen Naturwissenschaften maßgeblich mitbegründete. Doch zur Familie Galilei gehörten auch zwei bedeutende Musiker: Galileos Bruder Michelangelo Galilei und der gemeinsame Vater Vincenzo Galilei. Beide waren hervorragende Lautenisten, Vincenzo setzte sich auch intensiv mit den physikalisch-akustischen Grundlagen der Musikproduktion auseinander und […] mehr


Abo

Top