home

N° 1266
13. - 19.08.2022

nächste Aktualisierung
am 20.08.2022



Responsive image
Joseph Haydn

Sinfonien Nr. 107, 11, 32, 15 (Haydn-Edition Vol. 26)

Heidelberger Sinfoniker, Johannes Klumpp

hänssler CLASSIC/Profil
(68 Min., 7/2020)

Seit über 20 Jahren arbeiten die Heidelberger Sinfoniker auf der Basis historisch informierter Aufführungspraxis an einer Gesamtaufnahme von Joseph Haydns 108 Sinfonien. Wegen eines schweren Unfalls 2014 musste der langjährige Gründungsdirigent Thomas Fey seine Dirigiertätigkeit leider aufgeben; seit 2020 setzt Johannes Klumpp als neuer Künstlerischer Leiter des Orchesters die Haydn-Einspielungen fort. Auf ihrer aktuellen CD widmen sich die Heidelberger vier frühen Sinfonien, die alle aus den Jahren 1760/61 stammen, dabei ist die Sinfonie Nr. 15 bereits in der Funktion von Haydn als Erstem Kapellmeister des Fürsten Esterházy entstanden. Auch hier agiert das Orchester aus der Neckarstadt voller Temperament und Frische und wunderbar spritzig, da wirken andere Klangkörper (zum Beispiel das sehr betulich aufspielende Toronto Chamber Orchestra) ein wenig wie unter Valium-Einfluss stehend: Wer etwa den dritten Satz, der viel zu selten gespielten Nr. 107, beider Ensembles im Vergleich hört, der meint, zwei völlig verschiedene Stücke zu erleben. Dennoch bleiben die Heidelberger in den langsamen Sätzen nicht an der Oberfläche, wie die klanglich fein differenzierte Gestaltung der langsamen Einleitung der Sinfonie Nr. 15 zeigt, die mit viel Sinn für das melodische Geschehen interpretiert wird. Somit bleiben die Heidelberger Sinfoniker bei Haydn weiterhin auf der bewährten Spur.

Mario-Felix Vogt, 28.05.2022



Diese CD können Sie kaufen bei:

Als JPC- und Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen


Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.


Abo

Top