Responsive image

My Generation

Teodross Avery

Impulse IMP 11812
(69 Min.) 1 CD

Das legendäre Impulse-Label ist wieder da. Einst hieß das Motto der Firma: "The new wave of Jazz is on Impulse!" Jetzt lautet der Spruch leicht abgewandelt: "The next wave of Jazz is on Impulse!" Die Absicht ist klar, und der Titel dieses Albums macht es vollends deutlich: GRP will mit dem wiederbelebten Label an die Erfolgsserie der Next-Generation-Reihe der Konkurrenz Verve anschließen. Mit dem preisgekrönten Newcomer-Tenorsaxofonisten Teodross Avery hatte man dafür bereits den richtigen Künstler unter Vertrag. Nach seinem beeindruckenden Debüt noch auf GRP darf er jetzt die "Next Generation" auf Impulse vertreten.
Schon bei seinem Debüt fiel Avery durch seinen samtigen Klang und sein fantasievolles Spiel auf, das nicht mit virtuoser Geschwindigkeit protzte, sondern vielmehr auf stimmige melodische und harmonische Form setzte. Impulse-gerecht kommt nun ein erfrischendes Quentchen Coltranesche Expressivität dazu. Im Zusammenspiel mit seinem trefflichen Pianisten Charles Craig und den Gitarristen John Scofield oder Mark Whitfield gelingen ihm Interpretationen von Standards und Originals, die sich wohltuend vom Neo-Bopper-Einerlei abheben und das bereits gemachte Versprechen für die Zukunft nachdrücklich bestärken.

Thomas Fitterling, 31.01.1996



Diese CD können Sie kaufen bei:


Kommentare

Kommentar posten

Für diese Rezension gibt es noch keine Kommentare.




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Auf zu neuen Ufern: Wer nun zum zweiten Advent schon die Nase gestrichen voll hat von der Weihnachtsmarktbeschallung, aber noch immer nicht so richtig in Stimmung gekommen ist, kann es mal mit einem Seitenblick probieren. Die lange Chortradition der Briten hat ein reiches Weihnachtsliedrepertoire entstehen lassen, darin finden sich mittelalterlich-herbe Melodien, festlich-eingängige Choräle und auch harmonisch üppige Chorsätze der Romantik, die es mit Brahms und Reger spielend aufnehmen […] mehr »


Top