home

N° 1236
15. - 21.01.2022

nächste Aktualisierung
am 22.01.2022



Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Methusalem-Komplott

Deutschland, ein Volk von Wagnerianern? Durchaus nicht. Die Namen Richard Wagner und Peter Tschaikowski kennen in Deutschland nur noch ältere Leute. Wie eine Studie der Bertelsmann- Stiftung ergab, ist vielmehr der in Salzburg geborene Wolfgang Amadeus Mozart der bekannteste Tonsetzer in Deutschland. Ihn kennen 50 Prozent der Bundesbürger. Dagegen ist der Name Ludwig van Beethoven nur noch 36 Prozent und Johann Sebastian Bach 23 Prozent der Deutschen ein Begriff.

Robert Fraunholzer, RONDO Ausgabe 4 / 2010



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Blind gehört

Ethel Merhaut: „Nennen Sie mich Diveuse“

Na, das kenne ich doch. Das ist Werner Richard Heymann. Die Sängerin singt mit null Legato, was […]
zum Artikel

Hausbesuch

Kultur nach Corona

Wer soll das bezahlen?

Unsere Kulturlandschaft hat Corona längst nicht weggesteckt. Wenn nun noch Budgets schrumpfen und […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

[…] mehr


Abo

Top