home

N° 1281
26.11. - 02.12.2022

nächste Aktualisierung
am 03.12.2022



Startseite · Konzert · Musikstadt

Werbeinformation

Innenstadt mit City-Hochhaus und Gewandhaus (c) LTM/Philipp-Kirschner

Musikstadt Leipzig

Bach, Mendelssohn und Mahler

In Leipzig gibt Musik den Ton an. Kein Wunder, lebten und arbeiteten hier in den vergangenen Jahrhunderten über 500 Komponisten.

Die faszinierende Kraft der Musik ist in Leipzig überall zu spüren – auf Straßen und Plätzen, in Kirchen, Konzertsälen und an den vielen authentischen Wirkungsstätten berühmter Musiker.
Und das hat Tradition: In den vergangenen Jahrhunderten lebten und arbeiteten hier über 500 Komponisten, darunter die Größen der Musikgeschichte: Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy und Clara und Robert Schumann ebenso wie Richard Wagner, Edvard Grieg, Albert Lortzing, Gustav Mahler und Hanns Eisler.
Zum reichen musikalischen Erbe gehören auch das Gewandhausorchester oder der weltberühmte Thomanerchor. Und nicht zu vergessen: die Oper, die sich seit jeher der Pflege des Wagner-Erbes verpflichtet fühlt und zu den ältesten bürgerlichen Musiktheaterbühnen Europas zählt.
Doch Leipzig hat nicht nur eine große Musikgeschichte, hier wird Tradition auch gelebt. Die Stadt würdigt alljährlich „ihre“ Musiker mit hochkarätigen Festivals, die Gäste aus der ganzen Welt begeistern. Der musikalische Terminkalender der nächsten Jahre ist rekordverdächtig und macht Leipzig erneut zum Anziehungspunkt für Klassikfans. Bach, Mendelssohn und Mahler stehen dabei im Zentrum der Festivals.
Felix Mendelssohn Bartholdys Leben und Wirken in Leipzig wird jährlich mit den Mendelssohn-Festtagen gewürdigt. Diese finden in Kooperation von Mendelssohn-Haus und Gewandhaus zu Leipzig rund um den Todestag des Komponisten, den 4. November, mit prominent besetzten Konzerten in beiden Häusern statt. 2022 jährt sich der Todestag Mendelssohns zum 175. Mal. Gleichzeitig feiert auch das Museum im Mendelssohn-Haus sein 25-jähriges Bestehen. Daher wurde das „Festjahr für Felix“ ausgerufen, das mit den Mendelssohn-Festtagen vom 31. Oktober bis 6. November seinen Höhepunkt findet.
Im Mai 2023 steht das Gewandhaus ganz im Zeichen des Komponisten und Dirigenten Gustav Mahler und ehrt ihn mit einem eigenen Festival. Zehn Weltklasseorchester interpretieren nicht nur sämtliche Sinfonien, sondern auch weitere Orchesterwerke Gustav Mahlers unter der Beteiligung weltberühmter Solisten.
Jedes Jahr ehrt Leipzig seinen berühmten Thomaskantor mit dem Bachfest. 2023 steht der 300. Jahrestag von Bachs Berufung zum Thomaskantor im Mittelpunkt. Unter dem Motto »BACH for Future« werden seine Meisterwerke in neuen, spannenden Kontexten präsentiert.
Die Oper Leipzig ist mit ihrer über 325-jährigen Tradition eines der Aushängeschilder der Musikstadt Leipzig. Ein Grund: das erstklassige musikalische Niveau des Hauses mit dem Gewandhausorchester, einem der weltbesten Klangkörper. Aber auch das Leipziger Ballett unter Leitung des Ballettdirektors und Chefchoreografen Mario Schröder begeistert auf höchstem Niveau. Das nächste große Festival an der Oper Leipzig unter dem neuen Intendanten Tobias Wolff ist für Sommer 2024 geplant und widmet sich dem Thema Tanz.

Für alle Festivals gibt es Infos und Reiseangebote inklusive Konzerttickets unter
www.leipzig.travel/musikstadt

15.10.2022, RONDO Ausgabe 5 / 2022



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Gefragt

Nuria Rial und Artemandoline

Venezianisches Parfüm

Wie klingt Venedig? Nuria Rial und das Ensemble Artemandoline gehen dieser Frage bei einer Reise […]
zum Artikel

Da Capo

Salzburger Festspiele (A)

Ein peinlich spätes Debüt von Peter Konwitschny als Opernregisseur bei den Salzburger […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beim Namen Galilei denkt man sofort an den genialen Mathematiker und Astronomen Galileo Galilei, der mit seiner exakten Messmethodik die modernen Naturwissenschaften maßgeblich mitbegründete. Doch zur Familie Galilei gehörten auch zwei bedeutende Musiker: Galileos Bruder Michelangelo Galilei und der gemeinsame Vater Vincenzo Galilei. Beide waren hervorragende Lautenisten, Vincenzo setzte sich auch intensiv mit den physikalisch-akustischen Grundlagen der Musikproduktion auseinander und […] mehr


Abo

Top