home

N° 1281
26.11. - 02.12.2022

nächste Aktualisierung
am 03.12.2022



Startseite · Klartext · Pasticcio

Francois-Xavier Roth, Kai Gniffke (c) SWR/Patricia Neligan

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Paukenschlag

Was für ein Timing: Am 29. September ließ die Stadt Köln die musikalische Öffentlichkeit wissen, dass François-Xavier Roth als GMD und Gürzenich-Kapellmeister seinen Vertrag nicht über 2025 hinaus verlängern möchte. „Er wolle sich nach zehn Jahren in Köln neuen Aufgaben widmen.“ Und schon einen Tag später war klar, um welche Aufgaben es sich dabei handeln wird. Mit der Spielzeit 2025/2026 wird Roth den Posten des Chefdirigenten und Künstlerischen Leiters beim SWR übernehmen – und damit Teodor Currentzis nachfolgen. Schon lange rumorte es um Currentzis und seine Verbindungen zu einer russischen Bank, die sein Ensemble Music-Aeterna sponsert. Nun wurden die Weichen neu gestellt. Und mit Roth kommt einer der weltweit charismatischsten Dirigenten quasi wieder nach Hause. Denn Monsieur war bereits von 2011 bis 2016 Chefdirigent des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg und damit eines der beiden Orchester, aus denen in Fusion das SWR Symphonieorchester hervorgegangen ist.

Guido Fischer, 22.10.2022, RONDO Ausgabe 5 / 2022



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Pasticcio

Grundstein für Vorzeigeprojekt

Ende 2012 feierte Daniel Barenboim seinen 70. Geburtstag, zugleich verriet der Dirigent, Pianist […]
zum Artikel

Pasticcio

Ein Brückenbauer

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Im September wird Bochums GMD Steven Sloane im Rahmen der Geburtstagsfeierlichkeiten von Leonard […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beim Namen Galilei denkt man sofort an den genialen Mathematiker und Astronomen Galileo Galilei, der mit seiner exakten Messmethodik die modernen Naturwissenschaften maßgeblich mitbegründete. Doch zur Familie Galilei gehörten auch zwei bedeutende Musiker: Galileos Bruder Michelangelo Galilei und der gemeinsame Vater Vincenzo Galilei. Beide waren hervorragende Lautenisten, Vincenzo setzte sich auch intensiv mit den physikalisch-akustischen Grundlagen der Musikproduktion auseinander und […] mehr


Abo

Top