home

N° 1281
26.11. - 02.12.2022

nächste Aktualisierung
am 03.12.2022



Startseite · Klartext · Pasticcio

(c) Marco Borggreve

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Vom Pianisten zum Millionär

Der französische Meisterpianist Pierre-Laurent Aimard hat schon so manche Auszeichnungen in seiner heimischen Vitrine stehen. Den Ernst-von-Siemens-Preis etwa. Oder zahllose Schallplattenpreise, die er auch für seine enorme Repertoire-Bandbreite erhalten hat, die von Bach über Beethoven bis Boulez reicht. Und weil Monsieur seit nunmehr 40 Jahren auf einem gleichbleibend exorbitanten Niveau Klavier spielt, bekommt er jetzt den dänischen Léonie-Sonning-Musikpreis für sein Lebenswerk verliehen. „Mit seinem unverkennbaren künstlerischen Stil, der einen sensiblen Klang, einen starken Intellekt und eine funkelnde Ausdruckskraft umfasst, hat er die Grenzen der Klavierkunst immer weiter verschoben“, so die Jury. Und klar freut sich Aimard über diesen Preis. Nicht nur, weil zu den bisherigen Preisträgern mit Olivier Messiaen und György Ligeti zwei Komponisten gehörten, denen er viel zu verdanken hat. Aufgrund der mit 1.000.000 Dänischen Kronen dotierten Ehrung darf sich Aimard ab sofort auch als Millionär bezeichnen.

Guido Fischer, 19.02.2022, RONDO Ausgabe 1 / 2022



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Pasticcio

Meisterjünger

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Wenngleich die Musik von Richard Wagner in Israel doch immer wieder einmal aufgeführt wurde, löst […]
zum Artikel

Hörtest

Telemann: "Nouveaux Quatuors"

Beim Höflichkeitsbesuch an der Seine wird Georg Philipp Telemann von seinem Weltruhm eingeholt. […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Beim Namen Galilei denkt man sofort an den genialen Mathematiker und Astronomen Galileo Galilei, der mit seiner exakten Messmethodik die modernen Naturwissenschaften maßgeblich mitbegründete. Doch zur Familie Galilei gehörten auch zwei bedeutende Musiker: Galileos Bruder Michelangelo Galilei und der gemeinsame Vater Vincenzo Galilei. Beide waren hervorragende Lautenisten, Vincenzo setzte sich auch intensiv mit den physikalisch-akustischen Grundlagen der Musikproduktion auseinander und […] mehr


Abo

Top