Startseite · Klartext · Pasticcio

(c) pixabay

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Online-Musikunterricht

Die Zeiten, als Musikstudierende mit großen Cellokoffern in die U-Bahn drängeln mussten, um zur Musikschule zu kommen, sind zwar nicht vorbei. Aber dank einer neuen digitalen Lernplattform, die das Hamburger Konservatorium mit ausgewählten Schulen anbietet, gibt es zum analogen Unterricht eine ideale Ergänzung. KON-Plugin nennt sich der Schlüssel zum Online-Musikunterricht, bei dem Schüler und Schülerinnen ihre Aufnahmen an den Lehrer schicken können und dann ein direktes Feedback für einen dynamischen und effizienten Lernprozess bekommen. Mit der App kann man zudem auf unterrichtsrelevante Materialien aus Hamburgs Bibliotheken, Museen und den online zur Verfügung stehenden Audiotheken und Notenarchiven zugreifen. So reizvoll das interaktive Angebot dieser (vorbildlichen) Unterrichtsplattform aber auch ist – ums tägliche Üben auf dem Cello kommt man auch dadurch nicht herum.

Reinhard Lemelle, RONDO Ausgabe 4 / 2019



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Testgelände

Pierre Boulez

Der Maître der Moderne

Vor genau 90 Jahren wurde der Komponist, Dirigent und Kulturpolitiker Pierre Boulez geboren. Ein […]
zum Artikel »

Pasticcio

Schumann digital

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Nachdem man im Lübecker Brahms-Institut das umfangreiche Archiv des Namenspatrons digitalisiert […]
zum Artikel »




Top