Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Psst, brauchen Sie einen Kontrabass?

Zufälle gibt es. Wie im Fall eines kuriosen Instrumentendiebstahls, der sich Mitte Januar in Dortmund ereignete. Wie auch immer er es angestellt hat – ein Dortmunder konnte glatt ungesehen einen Kontrabass aus dem örtlichen Konzerthaus raustragen. Um nun aber das Ding zu versilbern, bot der Dieb es zwei Wochen später in der Innenstadt einem Passanten an. Dieser war jedoch Mitglied der Philharmoniker, der vom gestohlenen Kontrabass wusste. Er schaltete schnell und vereinbarte einen Kauftermin, von dem er prompt auch die Polizei informierte. In der Wohnung des Diebes kam es jetzt zu einem Überraschungsbesuch. Und der 60-jährige Eigentümer und Musiker war überglücklich, als ihm KK Daniel Müller noch am selben Tag den Kontrabass in die Hand drückte.

Guido Fischer, RONDO Ausgabe 1 / 2019



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Alte Bekannte, neuer Dancefloor-Sound

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Früher verstand man unter einem „Arrangement“ ja eher so etwas wie „Neuorchestrierung“ […]
zum Artikel »

Pasticcio

Bayreuther PR

Nach der großen Geburtstagssause, die man 2013 dem ewigen Hügel-Herrscher Wagner bereitet hatte, […]
zum Artikel »




Top