home

N° 1308
03. - 09.06.2023

nächste Aktualisierung
am 10.06.2023



Startseite · Oper & Konzert · Pasticcio

(Illustration: pixabay.com)

Pasticcio

Gegendarstellung

Unter der Überschrift „Pasticcio – Bald am Ende?“ haben Sie am 22. September 2018 über mich geschrieben:

1. „Man hat gegen die beiden Orchestervorstände der Kammerphilharmonie Amadé e.V., Christoph Tentrup und (...), Strafanzeige gestellt. Der Verdacht lautet: Betrug und unterlassene Anzeige der Überschuldung.“

Hierzu stelle ich fest:

Die Staatsanwaltschaft Köln hat nach Prüfung der DOV-Strafanzeige mit Verfügung vom 4. September 2018 die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen mich mangels Vorliegens eines Anfangsverdachts abgelehnt.

gez. Christoph Tentrup
Münster, den 28. September 2018

Gegendarstellung

Unter der Überschrift „Pasticcio – Bald am Ende?“ haben Sie am 22. September 2018 über mich geschrieben:

1. „Man hat gegen die beiden Orchestervorstände der Kammerphilharmonie Amadé e.V., (...) und Frieder Obstfeld, Strafanzeige gestellt. Der Verdacht lautet: Betrug und unterlassene Anzeige der Überschuldung.“

Hierzu stelle ich fest:

Die Staatsanwaltschaft Köln hat nach Prüfung der DOV-Strafanzeige mit Verfügung vom 4. September 2018 die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens gegen mich mangels Vorliegens eines Anfangsverdachts abgelehnt.

gez. Frieder Obstfeld
Münster, den 28. September 2018



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Boulevard

Klangreise im Quadrat

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Neben seinen Auftritten als Solocellist verbringt Peter Gregson viel Zeit damit, auf musikalischem […]
zum Artikel

Pasticcio

Bandsalatgefahr

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Dieses Gefühl kennen vielleicht noch jene paar Autofahrer, die ein klassisches […]
zum Artikel

Da Capo

Salzburger Festspiele (A)

Auch die letzte von fünf Opernpremieren bestätigte noch einmal den günstigen Eindruck des […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Der Komponist Johann Joachim Quantz (1697-1773) war auch ein exzellenter Flötist und nahm als Flötenlehrer Friedrichs des Großen eine privilegierte Stellung im musikalischen Leben am preußischen Hof ein. Viele seiner Werke ebenso wie viele der von ihm gebauten Flöten entstanden ab 1741 exklusiv für den Monarchen. Der belgische Flötist Frank Theuns spielt hier auf einer originalgetreuen Kopie einer Quantz-Flöte einige dieser „Privat-Konzerte“. Theuns und sein sechsköpfigen […] mehr


Abo

Top