home

N° 1289
21. - 27.01.2023

nächste Aktualisierung
am 28.01.2023



Startseite · Klartext · Pasticcio

Heimlicher Bieter: Violinist Joshua Bell (c) Eric Kabik/imgartists

Pasticcio

Meldungen und Meinungen der Musikwelt

Was Stradivari für den Geigenbau ist, das gilt die Manufaktur François Xavier Tourte im Bereich der Geigenbögen. Dementsprechend sind sie nicht nur begehrt, sondern auch fast unerschwinglich. Und so erlebte das staunende Fachpublikum bei einer Auktion des Londoner Hauses Beares einen Bieterwettstreit um einen besonderen Tourtes-Bogen. Immerhin gehörte er einmal dem legendären polnischen Violinisten Bronislaw Huberman, dem Gründer des Israel Philharmonic, und ist mit dessen Initialen versehen. Nun aber brachte ein nicht namentlich genannter Besitzer dieses wertvolle Stück unter das Volk. Und der Auktionshammer ging zum allerletzten Mal bei der stolzen Summe von umgerechnet rund 268.000 Euro runter – damit erzielte man einen absoluten Rekordpreis. Und schon jetzt spekuliert man, ob nicht vielleicht Stargeiger Joshua Bell sich den Bogen ergattert hat. Schließlich besitzt er ja jene Gibson-Stradivari, die einst Huberman ebenfalls gehörte.

Reinhard Lemelle, 21.11.2015, RONDO Ausgabe 6 / 2015



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Gefragt

Maurizio Pollini

Reifezeit

Als Anlass ist dem italienischen Pianisten der 100. Todestag Debussys nicht wichtig. Dennoch hat er […]
zum Artikel

Musikstadt

www.philharmonie.lu

Luxemburg

Heimlich hat sich die 2005 eröffnete Philharmonie samt Orchester zu einer der ersten europäischen […]
zum Artikel

Gefragt

Linos Piano Trio

Kleine Krabbelei

Sensation für Kriech- und Krabbelgruppen: Klavier-Trios von C.P.E. Bach – erstmals gesammelt auf […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

In den ersten Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts gehörte Selim Palmgren (1878-1951), ein Schüler von Ferruccio Busoni und Conrad Ansorge, zu den meistgespielten skandinavischen Klavierkomponisten. Seine Klavierwerke zeigen sowohl romantische wie auch impressionistische Merkmale und wurden von einigen der größten Pianisten der damaligen Zeit wie Ignaz Friedman, Myra Hess, Wilhelm Backhaus und Benno Moiseiwitsch aufgeführt und eingespielt. In unseren Breiten ist Palmgren nahezu […] mehr


Abo

Top