home

N° 1265
06. - 12.08.2022

nächste Aktualisierung
am 13.08.2022



Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Abu Schindhelm

Die erste Kurzanalyse seines neuen Arbeitsplatzes hat Michael Schindhelm schon vorgelegt: Dubai sei reich, aber trotzdem sexy. So jedenfalls beschrieb er die Zustände im arabischen Emirat. Als Chef der Opernstiftung im notorisch klammen Berlin gescheitert, folgt Schindhelm nun dem Lockruf des schwarzen Goldes. Als Kulturdirektor soll er die Scheichs bei ihren ehrgeizigen Plänen für eine arabische Kunst- und Opernmetropole unterstützen. Und was Luftschlösser in der Wüste angeht, hat Schindhelm ja schon Erfahrung: In Berlin hält sich zumindest hartnäckig die Ansicht, auch die Opernstiftung sei nie etwas anderes als eine Fata Morgana gewesen.

Jörg Königsdorf, 06.09.2014, RONDO Ausgabe 2 / 2007



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Pasticcio

Doppel-Spitze!

„Die Oper von morgen hängt von unserem Können und unserer Bereitschaft ab, das Repertoire von […]
zum Artikel

Hausbesuch

165 Jahre C. Bechstein

Beständig im Wandel

Aus dem Berliner Hoflieferanten ist inzwischen ein modernes Klavierbau-Unternehmen geworden – mit […]
zum Artikel


CD zum Sonntag

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Externer Inhalt - Spotify

An dieser Stelle finden Sie Inhalte eines Drittanbieters, die Sie mit einem Klick anzeigen lassen können.

Mit dem Laden des Audioplayers können personenbezogene Daten an den Dienst Spotify übermittelt werden. Mehr Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Benedetto Boccuzzi wurde 1990 in New York City geboren und ist ein Pianist, Improvisator und Komponist. Auf seinem neuen Album „Im Wald“ stellt er Werke der Romantiker Robert Schumann und Franz Schubert den Zeitgenossen Jörg Widmann, Wolfgang Rihm und Helmut Lachenmann gegenüber. Dadurch entsteht ein ästhetischer Dialog zwischen den Generationen, der eine erweiterte Realität abbildet. In dem zweiteiligen Programm wird der Hörer dazu eingeladen, einen imaginären Zauberwald zu […] mehr


Abo

Top