Rezensionen der Woche

Jeden Samstag neu!

Responsive image

Nicola Matteis

False Consonances Of Melancholy

Responsive image

Ludwig van Beethoven, Sergei Rachmaninow

Klaviersonaten Nr. 22 & 24; Klaviersonate Nr. 2 op. 36

» alle Rezensionen der Woche anzeigen



Pasticcio

Responsive image

Und los geht´s!

„Das Besondere an den Berliner Philharmonikern ist die Fähigkeit und der Mut jedes einzelnen Musikers, ob Solobläser oder Tuttistreicher, während des Musizierens eine so große Freiheit […]
mehr »



TV-Programm

Responsive image

Verdi: Simon Boccanegra

Samstag, 31. August – 3Sat 20:15 Uhr, 155 Min.

Die Oper „Simon Boccanegra“ ist ein echter Geheimtipp ‒ aber keine leichte Kost. Giuseppe Verdi selbst beschrieb sein wohl pessimistischstes Werk mit „düster, weil es düster sein muss, aber es ist fesselnd.“ Das trifft die Handlung des Stücks wohl am besten: ein Geschichtsdrama geprägt von Schuld, Sühne und Frauenfeindlichkeit, aber ebenso von ergreifender Liebe. Die Neuinszenierung der Oper bei den Salzburger Festspielen, mit u.a. den Wiener Philharmonikern unter der Leitung des russischen Stardirigenten Valery Gergiev, wird am Samstag auf 3Sat ausgestrahlt. Anschauen lohnt sich! (Foto: Ruth Waltz)
zum kompletten TV-Programm »

Neuerscheinungen

Responsive image

Schubert - Winterreise (Pentatone)

„Die Winterreise“ scheint zugleich düster und berührend zu sein. Kaum ein Liederzyklus wurde so oft aufgeführt wie Franz Schuberts Werk, das er vor mehr als 170 Jahren geschrieben hat. Tenor Ian Bostridge hat 2015 bereits den ganzen Zyklus herausgebracht, damals mit Leif Ove Andsnes am Klavier. Und auch in einem Buch hat er sich intensiv mit Schuberts „Winterreise“ auseinandergesetzt. Pianist Thomas Adès begleitet ihn nun bei seiner zweiten musikalischen Exkursion in Schuberts Welt der Reise und des Abschieds.
alle Neuerscheinungen »


Verlosungen

Responsive image

Das Musikfest Berlin startet: RONDO verlost Konzertkarten!

Tickets zu gewinnen gibt es für das BBC Symphony Orchestra, die Junge Deutsche Philharmonie und Les Siècles.
zur Verlosung »

Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Nordlicht: Aus dem damals dänischen Holstein stammend, wird Dieterich Buxtehude im Frühling 1668 der neue Kirchenmusiker an St. Marien in Lübeck. Mit der Übernahme von Amt (und Heirat der Tochter) von Franz Tunder führt er auch dessen „Abendmusiken“, festliche und groß besetzte Adventskonzerte, fort. Diese sind so erfolgreich, dass Buxtehude bald der strahlendste Vertreter der Norddeutschen Orgelschule ist, den zu besuchen sich Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Johann […] mehr »


Kommentare

Pietro Spagnoli, Annette Dasch, Rosemary Joshua, Luca Pisaroni u.a., Concerto Köln, René Jacobs, Wolfgang Amadeus Mozart, Le nozze di Figaro

Eine ausgesprochen kurze und oberflächliche Rezension eines so umfangreichen Werkes. Besonders […] »

Lorenzo Regazzo, Patrizia Ciofi, Simon Keenlyside, Véronique Gens, Angelika Kirchschlager u.a., Collegium Vocale Gent, Concerto Köln, René Jacobs, Wolfgang Amadeus Mozart, Le nozze di Figaro

"Mozart hat Frauen beim Kleiderprobieren gut beobachtet!" Der Rezensent hat jedoch offenbar die […] »

Keith Jarrett, Johann Sebastian Bach, Das Wohltemperierte Klavier, I. Band

Tja, nun-also, ich habe bei den ebenso bemerkenswerten Bach-Pianisten Gould und Gulda auch keine […] »

Kammerorchester Basel, Giovanni Antonini, Joseph Haydn, Haydn 2032, Vol. 7 „Gli Impresari“ (Sinfonien Nr. 9, 65 und 67)

Auch weniger elaboriert und verquer argumentiert bzw rezensiert ... heute sollte "Altväterliches" […] »



Top