Verlosungen


MaerzMusik in Berlin

Am 17. März beginnt MaerzMusik, das Festival für Zeitfragen, im Haus der Berliner Festspiele mit einem spannenden Eröffnungskonzert. Mit dem Konzert wird der amerikanische Komponist, Sänger, Pianist, Choreograf und Tänzer Julius Eastman (1940-1990) gewürdigt, von dem drei postminimalistische Werke für vier Klaviere im Zentrum des Eröffnungskonzerts stehen: „Evil Nigger“, „Gay Guerilla“ und „Crazy Nigger“. Zudem gibt es eine Uraufführung von Uriel Barthélémis „The Unbreathing“ für Drum Set, Elektronik und Video. RONDO verlost 2 x 2 Tickets für das Konzert im Haus der Berliner Festspiele. Beginn ist um 20 Uhr.

Eine Woche später stehen beim Konzert von Les Percussions de Strasbourg Werke von Alvin Lucier, dem diesjährigen Ehrengast von MaerzMusik, und Gérard Grisey auf dem Programm. Auch für dieses Konzert verlost RONDO 2 x 2 Tickets. Das Konzert findet am 24.3. um 20 Uhr in der Berliner Parochialkirche statt.

Weitere Informationen zu den Konzerten gibt es auf www.maerzmusik.de.

Einsendungen mit dem gewünschten Konzertdatum (17. oder 24. März) und dem Stichwort „März“ bitte bis 2. März an verlosung@rondomagazin.de.


Gewinner unserer Verlosungen

Hier finden Sie den Überblick der Gewinner unserer Verlosungen. mehr »





CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Manchmal ist ein kleiner Skandal genau das richtige Marketing-Mittel: Sicher hat sich Maurice Ravel zwar ziemlich geärgert, als er sich mit seinem Streichquartett um den renommierten Rom-Preis bewarb, der vom Pariser Conservatoire mitgetragen wurde, und – zum wiederholten Male! – abgelehnt wurde. Die Begründung: Verstöße gegen die Kompositionsnormen. Doch letztendlich lenkte der „Skandal“ reichlich Aufmerksamkeit auf Ravels erstes und einziges Quartett. Denn hitzige Debatten […] mehr »


Top