Yannick Nézet-Séguin

Gefragt

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Um auf die Situation von Kriegs-Veteranen in den USA aufmerksam zu machen, unter denen täglich Selbstmorde zu beklagen sind, hat der Dirigent Yannick Nézet-Séguin 22 Tage lang jeden Tag 22 Liegest
zum Artikel »

Café Imperial

An „Capriccio“ herrscht kein Mangel in Wien. Die alte Inszenierung in den Bühnenbildern von Teo Otto habe ich selbst noch gut in Erinnerung – zuletzt mit Walter Berry als La Roche. Wer später
zum Artikel »

Vokal total

Im Sommer 1953 ging „Der Ring des Nibelungen“ zweimal über die Bühne des Bayreuther Festspielhauses, mit identischen Besetzungen bis auf zwei entscheidende Positionen: Brünnhilde und Dirigent.
zum Artikel »

Daniil Trifonov

Der Junge von der Wolga

Das russische Klavier-Wundertier macht sich rar und bleibt bei seiner Vorliebe für virtuoses Repertoire.
zum Artikel »

Café Imperial

„La mère coupable“, so heißt die von Darius Milhaud 1966 uraufgeführte Fortsetzung der bekannten Figaro-Geschichte: Zwanzig Jahre später ist die melancholische Gräfin längst Mutter eines Soh
zum Artikel »

Miloš

Unter die Haut

Mit „Mediterraneo“ und „Latino“ wurde Miloš in doppelter Hinsicht zum Shootingstar. Mit „Aranjuez“ ist klar: Die Fotos waren nicht das Wichtigste.
zum Artikel »

Yannick Nézet­-Séguin

Die Kampfschildkröte

Yannick Nézet­-Séguin gilt als eine der stärksten Dirigentenhoffnungen der Gegenwart – zu Recht.
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Bei seiner Vorstellung als neuer Chefdirigent des Deutschen Symphonie- Orchesters ist der aus Nord-Ossetien stammende Tugan Sokhiev vor versammelter Presse von der Bühne gefallen. Der 33-Jährige gab
zum Artikel »

Elīna Garanča

Stolz und Vorurteil

So ist das normalerweise: Der Journalist stellt die Fragen und der Künstler hat brav zu antworten. Im RONDO-Interview aber hat sich Elīna Garanča ein wenig Luft gemacht über »Lügen und Vorurteile«, die sie immer wieder mal über sich in den Zeitungen lesen muss – und gleich noch ein paar Klischees entkräftigt, die man haben könnte, wenn eine »kühle Blonde« ein »Habanera«-Album aufnimmt ...
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Roastbeef und Bratkartoffeln: Das ist ein klassischer Eintrag in einer Speisekarte, doch auf »Schumann’s Favored Bar Songs« findet man die Speise auch auf der Trackliste. Der Komponist Fumio Yasud
zum Artikel »

Yannick Nézet-Séguin

Der Überflieger

Yannick Nézet-Séguin, als Dirigenten-Newcomer im Fahndungsraster zahlreicher Orchester weltweit, zeigt auf seiner neuesten CD, warum dies so ist: Der kanadische Wunderknabe präsentiert mit seinem Rotterdamer Orchester einen Ravel, wie er farbenreicher und feinnerviger kaum sein kann.
zum Artikel »

Pasticcio

Wenn es nach Volkes Stimme gehen würde, hätte Berlin ein heißdiskutiertes Problem weniger. So wurde gerade das Ergebnis einer Umfrage nicht etwa zum Flughafen-Bau vorgelegt, sondern zur Nachfolge v
zum Artikel »



Rezensionen

Wolfgang Amadeus Mozart

Così fan tutte

Miah Persson, Angela Brower, Mojca Erdmann, Rolando Villazón, Adam Plachetka, Alessandro Corbelli, Vocalensemble Rastatt, Chamber Orchestra of Europe, Yannick Nézet-Séguin

Deutsche Grammophon/Universal 479 0641
»

Felix Mendelssohn Bartholdy

Die Sinfonien (Gesamtaufnahme)

Yannick Nézet-Séguin, Chamber Orchestra of Europe, RIAS Kammerchor, Karina Gauvin, Regula Mühlemann, Daniel Behle

DG/Universal 4797337
»

Robert Schumann

Die vier Sinfonien

Chamber Orchestra of Europe, Yannick Nézet-Séguin

Deutsche Grammophon/Universal 479 2437
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Don Giovanni

Diana Damrau, Joyce DiDonato, Mojca Erdmann, Rolando Villazón, Ildebrando D'Arcangelo, Luca Pisaroni, Yannick Nézet-Séguin, Mahler Chamber Orchestra

Deutsche Grammophon/Universal 477 9878
»

Georges Bizet, Arrigo Boito, Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi, Charles Gounod u.a.

Duets

Rolando Villazón, Ildar Abdrazakov, Orchestre Métropolitain de Montréal, Yannick Nézet-Séguin

DG/Universal 002894796901
»

Igor Strawinski, Johann Sebastian Bach, Leopold Stokowski

Le sacre du printemps, Pastorale, Bach-Transkriptionen

Yannick Nézet-Séguin, Philadelphia Orchestra

DG/Universal 479 1074
»

Maurice Ravel

Orchesterwerke

Rotterdamer Philharmoniker, Yannick Nézet-Séguin

EMI Classics 966 342-2
»

Aaron Copland, Louis Spohr, Domenico Cimarosa u.a.

Portraits – The Clarinet Album (Klarinettenkonzerte)

Andreas Ottensamer, Yannick Nézet-Séguin, Rotterdamer Philharmoniker

DG/Universal 002894810131
»

Sergei Rachmaninow, Daniil Trifonov

Rachmaninow-Variationen, Paganini-Rhapsodie

Daniil Trifonov, The Philadelphia Orchestra, Yannick Nézet-Séguin

DG/Universal 479 4970
»

Sergei Rachmaninow, Daniil Trifonov

Rachmaninow-Variationen, Paganini-Rhapsodie

Daniil Trifonov, The Philadelphia Orchestra, Yannick Nézet-Séguin

DG/Universal 479 4970
»

Charles Gounod

Roméo et Juliette

Rolando Villazón, Nino Machaidze, Mozarteumorchester Salzburg, Yannick Nézet-Séguin

DG/Universal 073 4518
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 4 Es-Dur

Yannick Nézet-Séguin, Orchestre Métropolitain

ATMA/Musikwelt ACD 22667
»

Peter Tschaikowski

Sinfonie Nr. 6, Violinromanzen

Yannick Nézet-Séguin, Rotterdamer Philharmoniker, Lisa Batiashvili

DG/Universal 479 0835
»

Anton Bruckner

Sinfonien Nr. 7 E-Dur, Nr. 8 c-moll, Nr. 9 d-moll

Yannick Nézet-Séguin, Orchestre Métropolitain

ATMA/Musikwelt ACD 22512, ACD 22513, ACD 22514
»

Ludwig van Beethoven, Erich Wolfgang Korngold

Violinkonzerte

Renaud Capuçon, Rotterdamer Philharmoniker, Yannick Nézet-Séguin

Virgin Classics/EMI 694 5890
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Eine Panzerdivision war es, mit der die Briten vor genau einhundert Jahren, vom 20. November bis 3. Dezember 1917, vor Cambrai einen Durchbruch durch die deutschen Stellungen schafften. Die grausame Realität des Krieges in den Schützengräben der Westfront hatte der 1914 noch begeistert ausgerückten Jugend jede Siegesrhetorik ausgetrieben. Mitten unter ihnen: Der englische Dichter Wilfred Owen, der die Erlebnisse in seiner Lyrik verarbeitet, bis er eine Woche vor Kriegsende in Frankreich […] mehr »


Top