Wiener Philharmoniker

Gefragt

Hörtest

Engelbert Humperdincks „Hänsel und Gretel“: Alle auf Zucker

Ach ja, die Kinderoper! Falsch: Denn Humperdincks Partitur ist nicht rührselig, und zudem die beste Einstiegsdroge für Wagners Musikdramen.
zum Artikel »

Grandiose Wiederbegegnung: Aribert Reimanns „Lear“

Salzburger Festspiele (A)

Auch die letzte von fünf Opernpremieren bestätigte noch einmal den günstigen Eindruck des Salzburger Festivalsommers 2017: Unter Intendant Markus Hinterhäuser herrscht hier wieder Substanz mit Gla
zum Artikel »

Blind gehört

Georg Nigl: „Ich hab’ nicht diesen Rotwein-Klang“

Bariton Georg Nigl, 1972 geboren, ist einer der profiliertesten Sänger Neuer Musik. Uraufführungen von Rihm, Dusapin, Cerha, HK Gruber und Sciarrino führten ihn rund um die Welt. Als Kind kam er
zum Artikel »

Das große Stehrumchen: Giuseppe Verdis „Aida“

Salzburger Festspiele (A)

Preistreiber des Jahres bei den Salzburger Festspielen (angeblich bis 2000 Euro pro Schwarzmarkt- Ticket): die erste „Aida“ von Anna Netrebko. Noch dazu unter Riccardo Muti, der einst die beste ne
zum Artikel »

Blind gehört

Xavier de Maistre: „Wir haben Komplexe“

Xavier de Maistre, geboren 1973 in Toulon, ist der wohl bedeutendste Harfenist der Gegenwart. Nachdem er sich als 9-Jähriger in seine Lehrerin verliebt hatte, die zugleich Harfe unterrichtete, beg
zum Artikel »

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Wie es der Zufall so wollte, gründete sich 1842 nicht nur in der fernen Neuen Welt ein Spitzenorchester. Im März waren die Wiener Philharmoniker aus dem Ei geschlüpft. Unter der Leitung von Otto Ni
zum Artikel »

Blind gehört – Julian Prégardien

„Rudolf Schock? Wahnsinn!“

Julian Prégardien, geboren 1984 in Frankfurt am Main als Sohn des berühmten Lieder-Tenors Christoph Prégardien, begann bei den Limburger Domsingknaben. 2009 wurde er Ensemblemitglied an der Oper Fr
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Wer hätte sich das vor einigen Jahrzehnten noch träumen lassen: Ligetis experimentelles „Poème symphonique“ für 100 Metronome zusammen mit Musik von den Beatles, der Gruppe R.E.M., Couperin un
zum Artikel »

Wiener Neujahrskonzert

Schönster Schlendrian

Beim Wiener Neujahrskonzert geraten Millionen alljährlich in Verzückung. Aber RONDO bringt Sie diesmal sogar in die Generalprobe.
zum Artikel »

Magazin

Schätze für den Plattenschrank

Da hatten die Wiener Philharmoniker 1955 mit dem Musikverein nun ein auch klanglich exquisites Zuhause, doch kaum war die Stereoaufnahme der „Eroica“ unter Erich Kleiber im Kasten, löschte der To
zum Artikel »

Hélène Grimaud

Kampf mit dem Riesen

Mit dem zweiten Klavierkonzert von Brahms hat die Pianistin lange gerungen – und jetzt ihren Frieden geschlossen.
zum Artikel »

Hörtest

Wagner-Opern für Einsteiger

Sie wollen es mit Wagner versuchen? Wir verraten Ihnen, mit welchen Aufnahmen Sie sich eine gute Basis-Diskothek schaffen.
zum Artikel »

Mariss Jansons

»Ich glaube, ich war im Paradies«

Sein Wiener Neujahrskonzert, das das neue Jahr für 50 Millionen Menschen musikalisch eröffnete, war dramaturgische Feinarbeit. Kurz darauf sprach Dirigent Mariss Jansons in St. Petersburg mit Kai Luehrs-Kaiser über Nervosität, Tanzwettbewerbe im Fernsehen und sein musikalisches Geheimnis.
zum Artikel »

Lang Lang

Superstar der Selbstvermarktung

Da treffen zwei aufeinander: Lang Lang spielt Liszt. Technisch stellen die einst sagenumwobenen Fingerbrecher des Ungarn für den Chinesen keine Herausforderung dar. Und was die Selbstvermarktung angeht, da scheint Liszt in Lang Lang seinen einzig wahren Adepten gefunden zu haben. Doch versteht es der heutige Superstar Lang, den Kompositionen des seinerzeit als Virtuosen gefeierten Liszt auch eine Seele zu geben? Dagmar Leischow hat bei einem Interview mit dem chinesischen Pianisten in Salzburg Maß genommen.
zum Artikel »

Christian Thielemann

» Ich bin ein Beute-Preuße«

Christian Thielemann, unser Dirigent für’s Große, enthält sich in diesem Jahr mild und leise des Grünen Hügels. Dass er mitsamt seiner Sächsischen Staatskapelle Dresden als Chef der Salzburger Osterfestspiele verpflichtet wurde, erscheint hingegen als Coup mit musikalischer Festverzinsung. Im Interview mit Kai Luehrs-Kaiser spricht er über Preußen, seine Eindrücke von der Salzach und darüber, wo er seine legendären Ringelpullies kauft.
zum Artikel »

Premieren-Abo

Das größte Opernhaus der Welt will offensichtlich auch den größten Output an Mitschnitten auf den Markt bringen, jedenfalls gilt es dieses Mal, gleich drei neue DVDs aus der Metropolitan Opera zu
zum Artikel »

Fanfare

Wie es die Kulturtradition in Italien so will, gibt es auch in Mailand tagein, tagaus im Grunde kein anderes Thema als – Fußball. Musik, Oper, Theater, all das spielt eine Nebenrolle – bis Anfang
zum Artikel »

Hörtest

Franz Lehárs »Lustige Witwe«: die schlechteste aller möglichen Welten

Für eine Operette ist »Die lustige Witwe« ganz schön versaut. Ihre Antriebsfedern sind die Sieben Todsünden: Hochmut, Wollust, Geiz, Völlerei, Neid, Gier und Faulheit. Im Grunde jubelt die Welt über diesen Sündenpfuhl nur, weil er musikalisch so hochraffiniert verpackt ist – und damit genau das richtige Genre für unseren Kritiker Thomas Rübenacker darstellt, der sich geduldig durch den Berg der Tonträger hörte – und schaute …
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Wer Gitarre sagt, meint »Los Romeros«: Drei Generationen umfasst das vor 50 Jahren von Celedonio gegründete spanische Familienensemble, das Millionen von Fans begeistert und unzählige Aufnahmen vo
zum Artikel »

Hörtest

Richard Strauss` »Elektra«: Menschen, Monster, Mutationen

Am 25. Januar 1909 fand an der Dresdner Hofoper die Uraufführung von Richard Strauss’ Oper »Elektra« statt. Die Monstrosität der Bühnenhandlung und die musikalischen Mittel, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellten, bescherten Strauss lediglich einen Achtungserfolg. 100 Jahre später sind wir schlauer. Michael Wersin hörte sich durch den Berg eines der bedeutendsten, aufregendsten und bahnbrechendsten Musiktheaterwerke des 20. Jahrhunderts.
zum Artikel »

Zugabe

Namen, Nachrichten, Nettigkeiten: Neues von der Hinterbühne

Juan Diego Flórez hat mit den »Dacapo«-Verboten an der Mailänder Scala und der Metropolitan Opera gebrochen. Mit 18 hohen Cs in Donizettis »La fille de régiment« dürfte er damit zugleich ak
zum Artikel »

Hörtest

Claude Debussys »Pelléas et Mélisande«: Tödliches Schweigen

Claude Debussys einzige vollendete Oper wird mehr geschätzt als geliebt. Denn sie verweigert dem Operngourmet konsequent alles, was er am Genre so liebt: einprägsame Arien und Ensembles, Spannung und das große Gefühl. Wie überaus aufregend und wie unterschiedlich die musikalischen Ansätze doch sein können, verrät Markus Kettner, der sich durch den Berg der Aufnahmen gehört hat.
zum Artikel »

Maurizio Pollini

Die Kunst der Untertreibung

Er gilt als skrupulös. Als er 1960 den Warschauer Chopin-Wettbewerb gewinnt, zieht er sich erstmal zum »Meditieren« zurück. Er engagiert sich gegen Krieg und Diktatur. In Fabriken spielt er für italienische Arbeiter. Interviews gibt er nur wenige. Kettenrauchend aber empfing er Jürgen Otten in Leipzig zum Gespräch. Der Maestro über politisches Engagement, Macht und Ohnmacht der Musik und die Verpflichtung des Künstlers.
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Es ist doch immer wieder interessant zu beobachten, wie Opernsänger selbst aus schmusigen Popsongs genau das Quäntchen Belcanto hervorzaubern können, das den originalen Interpreten fehlt. Wenn der
zum Artikel »

Vadim Repin

Alles braucht seine Zeit

Im ziemlich dicht besetzten Feld hervorragender Geiger hat sich Vadim Repin in die vorderste Reihe gespielt. Beim RONDO-Gespräch mit Raoul Mörchen nach einem Konzert in der London Royal Festival Hall zeigte er sich bedächtig und abwägend. Der sympathische Russe über den Kollegen Vengerov, sein Liebesverhältnis zu Beethoven und den Abschied von einem Sportwagen.
zum Artikel »

Hörtest

Das fünfte Evangelium: Johann Sebastian Bachs Matthäuspassion

Vom großorchestralen Betroffenheitsbarock bis zur puristischen Solobesetzung reichen die höchst vielfältigen und unterschiedlichen Einspielungen dieser tiefgründigsten und monumentalsten aller barocken Passionsvertonungen. Michael Wersin hörte sich durch mehr als 60 Jahre Aufnahmegeschichte und empfiehlt die besten Interpretationen.
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Das Mozartjahr ist zu Ende, und es gibt nichts zu feiern? Kein Problem: Wir sind ja jetzt im Hellmesbergerjahr! Vor 100 Jahren starb der Wiener Geiger, Dirigent und Komponist, dessen Musik Zubin Mehta
zum Artikel »

Habt Mut!

Im Hörtest: Beethovens "Fidelio"

Vor 200 Jahren, am 20. November 1805, fand im Theater an der Wien die Uraufführung von „Fidelio oder Die eheliche Treue“ von Ludwig van Beethoven statt. Grund genug, das musikhistorische Ereignis mit einem diskografischen Rundumblick zu würdigen. Die wichtigsten „Fidelio“-Einspielungen hat sich noch einmal Guido Fischer angehört.
zum Artikel »

Schönklang mit Ausnahmen

Nikolaus Harnoncourt

Für heftigen Aufruhr hat ein Gespräch mit Marcel Reich-Ranicki in der letzten RONDO-Ausgabe gesorgt, vor allem die Passage, derzufolge Harnoncourt dem Kritiker vor Jahren beiläufig erzählt haben soll, „die beiden größten Missetäter des 20. Jahrhunderts … seien Hitler und Karajan gewesen.“ Zwar hatte sich Harnoncourt sofort von dieser Darstellung distanziert, doch war dem Dirigenten sehr daran gelegen, dazu noch einmal Stellung zu nehmen. Thomas Voigt hat ihn in Zürich besucht.
zum Artikel »

Das große Schluchzen

Im Hörtest: Peter Tschaikowskis "Pathétique"

Peter Tschaikowskis „Pathétique“ boomt mal wieder auf dem CD-Markt. Doch der Griff ins Archiv wird damit nicht überflüssig. Ein Hörvergleich von Guido Fischer.
zum Artikel »

Boulevard

Ein Schuss Jazz, eine Prise Film, ein Löffel Leichtigkeit: Bunte Klassik

Das Cello ist der Star der großen Melodien, der leichten Melancholie und der sanften Linien. Dass es auch noch im physischen Umriss kurvenreich gebaut ist, passt ins Bild – und es ist sicher kein Z
zum Artikel »

Pasticcio

Allzu lange hatten die Wiener Philharmoniker mit der lückenlosen Aufarbeitung ihrer Geschichte während des Nationalsozialismus gewartet. Genauer genommen läuft sie erst seit 2011 dank renommierter
zum Artikel »

Pasticcio

Es gibt einen Schnappschuss aus dem Wiener Musikvereinsaal anno 2010, auf dem Georges Prêtre in einer für ihn typischen Haltung zu sehen ist. Mit einem leicht verschmitzten Lächeln winkt er ins Neu
zum Artikel »

Pasticcio

2013 wurde Mariss Jansons zu gleich zwei besonderen Terminen eingeladen. Zum einen wurde ihm in einer Feierstunde das Bundesverdienstkreuz verliehen. Zudem bekam der damals frischgebackene 70-Jährige
zum Artikel »



Rezensionen

Felix Mendelssohn Bartholdy

3. Sinfonie op. 56 („Schottische“)

Wiener Philharmoniker, Gustavo Dudamel

DG/Universal 479 0083
»

Giuseppe Verdi

Aida

Cristina Gallardo-Domâs, Olga Borodina, Vincenzo La Scola, Thomas Hampson u.a., Arnold Schoenberg Chor, Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt

Teldec/Warner Classics 8573 85402 2
»

Richard Strauss

Arabella, Ariadne auf Naxos, Elektra, Die Frau ohne Schatten, Der Rosenkavalier, Salome

Wiener Philharmoniker, London Philharmonic Orchestra (Ariadne auf Naxos), Georg Solti

Decca 458 700-2
»

Richard Strauss

Ariadne auf Naxos

Hildegard Hillebrecht, Reri Grist, Sena Jurinac, Jess Thomas, Paul Schöffler u.a., Wiener Philharmoniker, Karl Böhm

TDK/Naxos DV-CLOPAAN
»

Richard Strauss

Ariadne auf Naxos

Anna Tomowa-Sintow, Edita Gruberova, Trudeliese Schmidt, James King, Walter Berry u.a., Wiener Philharmoniker, Wolfgang Sawallisch

Orfeo C 625 042 I
»

Maurice Ravel

Boléro, La valse, Rapsodie espagnole, Zwei Suiten aus "Daphnis und Chloé"

Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 09026 67600 2
»

Franz Schmidt

Das Buch mit sieben Siegeln

Dorothea Röschmann, Marjana Lipovšek, Kurt Streit, Franz Hawlata, Wiener Singverein, Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt

Teldec/Warner Classics 8573-81040-2
»

Gustav Mahler

Das Lied von der Erde

Violeta Urmana, Michael Schade, Wiener Philharmoniker, Pierre Boulez

Deutsche Grammophon 469 526-2
»

Gustav Mahler

Das Lied von der Erde, Adagietto aus der Sinfonie Nr. 5, Ich bin der Welt abhanden gekommen

Kerstin Thorborg, Charles Kullman, Wiener Philharmoniker, Bruno Walter

Naxos historical 8.110850
»

Richard Strauss

Der Rosenkavalier

Elisabeth Schwarzkopf, Sena Jurinac, Anneliese Rothenberger, Otto Edelmann u.a., Wiener Philharmoniker, Herbert von Karajan

RCA/BMG 74321 84037 9
»

Richard Strauss

Der Rosenkavalier

Adrianne Pieczonka, Angelika Kirchschlager, Miah Persson, Franz Hawlata, Franz Grundheber u.a., Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Semyon Bychkov

TDK/Naxos DVWW-OPRC
»

Béla Bartók, Richard Strauss, Felix Mendelssohn Bartholdy

Der wunderbare Mandarin (Suite), Burleske d-Moll, Sinfonie Nr. 3

Rudolf Buchbinder, Wiener Philharmoniker, Christoph von Dohnányi

medici arts/Naxos 2072208
»

Ludwig van Beethoven

Die fünf Klavierkonzerte

Alfred Brendel, Wiener Philharmoniker, Simon Rattle

Philips 462 781-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Hochzeit des Figaro

Erich Kunz, Irmgard Seefried, George London, Elisabeth Schwarzkopf, Sena Jurinac, Elisabeth Höngen u.a., Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Herbert von Karajan

EMI 5 67068 2
»

Jacques Fromental Halévy

Die Jüdin

Neil Shicoff, Soile Isokoski, Regina Schörg u.a., Wiener Philharmoniker, Simone Young

RCA/BMG 7432179596 2
»

Ludwig van Beethoven

Die Klavierkonzerte

Rudolf Buchbinder, Wiener Philharmoniker

Sony 88883757532
»

Franz Lehár

Die lustige Witwe

Cheryl Studer, Bo Skovhus, Barbara Bonney, Rainer Trost, Bryn Terfel, Monteverdi Choir, Wiener Philharmoniker, John Eliot Gardiner

Deutsche Grammophon 439 911-2
»

Richard Wagner

Die Meistersinger von Nürnberg

Norman Bailey, Kurt Moll, Bernd Weikl, René Kollo, Adolf Dallapozza, Hannelore Bode, Julia Hamari u.a., Wiener Staatsopernchor, Gumpoldskirchner Spatzen, Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 417 497-2
»

Johannes Brahms

Die vier Sinfonien: Nr. 1 c-Moll op. 68, Nr. 2 D-Dur op. 73, Nr. 3 F-Dur op. 90, Nr. 4 e-Moll op. 98

Berliner Philharmoniker, Wiener Philharmoniker, Wilhelm Furtwängler

Deutsche Grammophon: 415 662-2 (1.), 432 324-2 (2.), 432 572-2 (3.)
»

Johannes Brahms

Die vier Sinfonien: Nr. 1 c-Moll op. 68, Nr. 2 D-Dur op. 73, Nr. 3 F-Dur op. 90, Nr. 4 e-Moll op. 98

Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein

Deutsche Grammophon 415 570-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Zauberflöte

Helge Roswaenge, Willi Domgraf-Fassbaender, Julie Osváth, William Wernigk, Jarmila Novotna, Alexander Kipnis, Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Arturo Toscanini

Naxos historical 8.110828-29
»

Alban Berg

Drei Orchesterstücke op. 6

Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado

DG 445 846-2
»

Pierre Boulez, Alban Berg

Drei Orchesterstücke op. 6, Notations I - IV

Wiener Philharmoniker, Pierre Boulez

Arthaus / Naxos 100 290
»

Richard Strauss

Ein Heldenleben; symphonische Fantasie aus “Die Frau ohne Schatten”

Rainer Honeck, Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann

DG/Universal 28947 41922
»

Richard Strauss

Eine Alpensinfonie, Rosenkavalier-Suite

Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann

Deutsche Grammophon 469 519-2
»

Richard Strauss

Elektra

Alessandra Marc, Hanna Schwarz u.a., Wiener Philharmoniker, Giuseppe Sinopoli

Deutsche Grammophon 453 429-2
»

Richard Strauss

Elektra

Alessandra Marc, Hanna Schwarz, Deborah Voigt, Siegfried Jerusalem, Samuel Ramey u.a., Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Giuseppe Sinopoli

Deutsche Grammophon 453 429-2
»

Richard Strauss

Elektra

Birgit Nilsson, Regina Resnik, Marie Collier, Gerhard Stolze, Tom Krause u.a., Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 417 345-2
»

Edward Elgar, Zoltán Kodály, Boris Blacher

Enigma-Variationen, Variationen über ein ungarisches Volkslied, Variationen über ein Thema von Paganini

Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 452 853-2
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Eugen Onegin

Mirella Freni, Wolfgang Brendel, Peter Dvorský, Nicolai Ghiaurov u.a., Wiener Philharmoniker, Seiji Ozawa

Orfeo D‘Or C 637 042 I
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Eugen Onegin

Peter Mattei, Anna Samuil, Wiener Philharmoniker, Daniel Barenboim u.a.

DG/Universal 073 4434
»

Giuseppe Verdi

Falstaff

Mariano Stabile, Pietro Biasini, Dino Borgioli, Franca Somigli, Augusta Oltrabella u.a., Tito Gobbi, Rolando Panerai, Luigi Alva, Elisabeth Schwarzkopf, Anna Moffo, Wiener Philharmoniker, Arturo Toscanini, Herbert von Karajan

Andante/harmonia mundi AN 3080
»

Richard Wagner, Otto Nicolai, Felix Mendelssohn Bartholdy, Carl Maria von Weber, Heinrich Marschner

German Overtures

Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann

DG/Universal 474 502-2
»

Ludwig van Beethoven, Antonín Dvořák

Karl Böhm in Rehearsal and Performance: Sinfonie Nr. 7, Sinfonie Nr. 9 "Aus der Neuen Welt"

Karl Böhm, Wiener Symphoniker, Wiener Philharmoniker

medici arts/Naxos 2072178
»

Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Johannes Brahms, Gustav Mahler u.a.

Kathleen Ferrier - A Tribute

Kathleen Ferrier, Phyllis Spurr, John Newmark, Frederick Stone, Wiener Philharmoniker, Bruno Walter, div. Orchester und Dirigenten

Decca/Universal 475 078-2
»

Ludwig van Beethoven, Richard Wagner

Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur, Isoldes Liebestod u.a.

Wilhelm Backhaus, Birgit Nilsson, Wiener Philharmoniker, Hans Knappertsbusch

TDK/Naxos DV-CLHK 62
»

Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms

Klavierkonzert Nr. 4, Sinfonie Nr. 2

Wilhelm Backhaus, Wiener Philharmoniker, Karl Böhm

Euroarts 2072058
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzert Nr.17 KV 453, Sinfonie Nr. 39 KV 543

Leonard Bernstein, Wiener Philharmoniker

EuroArts/Naxos 2072098
»

Frédéric Chopin

Klavierkonzerte

Lang Lang, Wiener Philharmoniker, Zubin Mehta

DG/Universal 477 7449
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Klavierkonzerte Nr. 24 c-Moll KV 491 und Nr. 27 B-Dur KV 595

Robert Casadesus, Wiener Philharmoniker, Dimitri Mitropoulos (KV 491), Carl Schuricht (KV 595)

Orfeo 4 011790 536125
»

Hans Werner Henze

L'Upupa

Matthias Goerne (Al Kasmin), Laura Aikin (Badi'at), Hanna Schwarz (Malik) u. a., Wiener Philharmoniker, Wiener Staatsopernchor, Markus Stenz

EuroArts/Naxos 2053929
»

Claude Debussy

La mer, Jeux, Nocturnes

Arnold Schoenberg Chor, Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321 64616 2
»

Giuseppe Verdi

La Traviata

Anna Netrebko, Rolando Villazón, Thomas Hampson u.a., Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Mozarteumorchester Salzburg, Carlo Rizzi

DG/Universal 477 5936
»

Giuseppe Verdi

La Traviata

Anna Netrebko, Rolando Villazón, Thomas Hampson, Wiener Philharmoniker, Carlo Rizzi

DVD DG/Universal 0734196
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Le nozze di Figaro

Alfred Poell, Lisa della Casa, Hilde Güden, Cesare Siepi, Suzanne Danco u.a., Wiener Philharmoniker, Erich Kleiber

Decca 417 315-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Le nozze di Figaro

Walter Berry, Reri Grist, Ingvar Wixell, Claire Watson, Edith Mathis u.a., Wiener Philharmoniker, Karl Böhm

Arthaus Musik/Naxos 107057
»

Diverse

Leonard Bernstein

Philharmonisches Orchester Israel, Orchestre National de France, Wiener Philharmoniker, Symphonieorchester des BR, Chor des BR, div. Solisten, Leonard Bernstein

medici arts/Naxos 2057068
»

André Previn

Lieder, Diversions

Barbara Bonney, Renée Fleming, Wiener Philharmoniker, London Symphony Orchestra, André Previn

DG 471 028-2
»

Claude Debussy

Mélodies, Tänze für Harfe und Streicher, Suite Bergamasque u.a.

Xavier de Maistre, Mitglieder der Wiener Philharmoniker

RCA Red Seal/Sony BMG 88697 22249-2
»

Giuseppe Verdi

Messa da Requiem

Arnold Schoenberg Chor, Eva Mei, Bernarda Fink, Michael Schade, Ildebrando D’Arcangelo, Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt

RCA/Sony-BMG 82876 61244 2
»

Anton Bruckner

Messe Nr. 1, 5 Motetten

Luba Orgonásová, Bernarda Fink, Christoph Prégardien, Monteverdi Choir, Wiener Philharmoniker, John Eliot Gardiner

Deutsche Grammophon 459 674-2
»

Franz Liszt

My Piano Hero

Lang Lang, Valery Gergiev, Wiener Philharmoniker

Sony 88697 891412
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Charles Gounod, Giacomo Puccini, Antonín Dvořák

Opera Arias

Anna Netrebko, Wiener Philharmoniker, Gianandrea Noseda

DG/Universal 474 240-2
»

Giuseppe Verdi

Otello

Aleksandrs Antonenko, Marina Poplavskaya, Carlos Álvarez, Barbara Di Castri, Stephen Costello, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti, Stephen Langridge

C-Major/Naxos 701408
»

Igor Strawinsky

Petruschka (Fassung von 1911), Chant du Rossignol (Gesang der Nachtigall), Feuerwerk (Feu d'artifice)

Wiener Philharmoniker, Lorin Maazel

RCA/BMG 74321-57127-2
»

Giuseppe Verdi

Rigoletto

Ileana Cotrubas, Piero Cappuccilli u.a., Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Carlo Maria Giulini

Deutsche Grammophon 415 288-2
»

Richard Strauss

Salome

Birgit Nilsson, Gerhard Stolze, Eberhard Waechter, Grace Hoffman u.a., Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 414 414-2
»

Antonín Dvořák

Serenaden

Wiener Philharmoniker, Myung-Whun Chung

DG/Universal 471 613-2
»

Johannes Brahms

Sinfonie Nr. 1, Haydn-Variationen

Wiener Philharmoniker, Wilhelm Furtwängler

Preiser Records/Naxos 7 17281 90432 2
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 10 (Fassung von Deryck Cooke)

Wiener Philharmoniker, Daniel Harding

Universal/DG 4777347
»

Anton Bruckner, Richard Strauss

Sinfonie Nr. 2 e-Moll; Suite aus „Der Bürger als Edelmann“

Gerhard Oppitz, Wiener Philharmoniker, Riccardo Muti

DG/Universal 4798180
»

Johannes Brahms, Ludwig van Beethoven

Sinfonie Nr. 2, Violinkonzert

Zino Francescatti, Wiener Philharmoniker, Dimitri Mitropoulos

Orfeo C 534 001 B
»

Franz Schmidt, Richard Strauss

Sinfonie Nr. 2, „Träumerei am Kamin“

Semyon Bychkov, Wiener Philharmoniker

Sony 88985355522
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 3

Wiener Philharmoniker, Carl Schuricht

Preiser/Naxos 90409
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 3

Anne Sofie von Otter, Wiener Philharmoniker, Pierre Boulez

DG/Universal 474 298-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 ("Prager")

Wiener Philharmoniker, Rafael Kubelik

EMI 7 67776 2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

Sinfonie Nr. 41 C-Dur KV 551 ("Jupiter")

Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein

Deutsche Grammophon 415 305-2
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Sinfonie Nr. 5

Wiener Philharmoniker, Valery Gergiev

Philips/Universal 462 905-2
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 5

Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt

BMG/RCA 82876 60749-2
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 7

Wiener Philharmoniker, Herbert von Karajan

DG 439 037-2
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 8 (Fassung Robert Haas)

Wiener Philharmoniker, Pierre Boulez

Deutsche Grammophon 0 28945 96782 0
»

Franz Schubert

Sinfonie Nr. 8 C-Dur ("Große"), Gesang der Geister über den Wassern

Monteverdi Choir, Wiener Philharmoniker, John Eliot Gardiner

Deutsche Grammophon 457 648-2
»

Franz Schubert

Sinfonie Nr. 8, Rosamunde

Concertgebouw-Orchester Amsterdam, Wiener Philharmoniker, Pierre Monteux

Austalian Eloquence/Klassik Center Kassel ELQ4808905
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 9

Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado

Deutsche Grammophon 471 032-2
»

Gustav Mahler

Sinfonie Nr. 9

Wiener Philharmoniker, Bruno Walter

Naxos historical 8.110852
»

Anton Bruckner

Sinfonie Nr. 9 d-Moll (inkl. 4. Satz Fragmentfassung mit Erläuterungen)

Wiener Philharmoniker, Nikolaus Harnoncourt

RCA/BMG SACD 82876 54332 2
»

Franz Schubert, Robert Schumann

Sinfonie Nr. 9 in C-Dur D 944, Ouvertüre zu Manfred op. 115

Symphonieorchester des BR, Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein

EuroArts/Naxos 2072168
»

Ludwig van Beethoven

Sinfonien 1-9, Coriolan- & Egmont-Ouvertüre;„Discovering Beethoven“ mit Joachim Kaiser und Christian Thielemann

Annette Dasch, Mihoko Fujimura, Piotr Beczała, Georg Zeppenfeld, Christian Thielemann, Wiener Singverein, Wiener Philharmoniker

Unitel Classica/CMajor 707204
»

Dmitri Schostakowitsch

Sinfonien Nr. 1 - 15

Berliner Philharmoniker, London Philharmonic Orchestra, Wiener Philharmoniker, Symphonieorchester des BR, Chor des BR, Osloer Philharmoniker, St. Petersburger Philharmoniker, Pittsburgh Symphony Orchestra, Philadelphia Orchestra, Mariss Jansons

EMI 3 65300 2
»

Jean Sibelius

Sinfonien Nr. 1, 2, 5, 7

Wiener Philharmoniker, Leonard Bernstein

C-Major/Naxos 702208
»

Gustav Mahler

Sinfonien Nr. 1, 3, 5, 6, 8, 9 & 10 (Adagio)

New York Philharmonic, WDR Sinfonieorchester Köln, Wiener Philharmoniker, Dmitri Mitropoulos

Music & Arts/Note 1 MACD 1021
»

Gustav Mahler

Sinfonien und "Das Lied von der Erde"

Diverse Solisten, diverse Chöre, Wiener Philharmoniker, London Symphony Orchestra, Philharmonisches Orchester Israel, Leonard Bernstein

DG/Universal 073 4088
»

Leoš Janáček

Sinfonietta

Wiener Philharmoniker, Charles Mackerras

Decca 448 255-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart, Modest Mussorgski, Manuel de Falla u.a.

Sommernachtskonzert Schönbrunn

Wiener Philharmoniker, Daniel Barenboim

DG/Universal 0762733
»

Hector Berlioz

Symphonie fantastique, La mort de Cléopâtre

Olga Borodina, Wiener Philharmoniker, Valery Gergiev

Philips/Universal 475 095-2
»

Wolfgang Amadeus Mozart

The Mozart Recordings

Emil Gilels, Elean Gilels, Wiener Philharmoniker, Karl Böhm

Deutsche Grammophon/Universal 477 637-3
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde

Deborah Voigt, Petra Lang, Thomas Moser, Peter Weber, Robert Holl u.a., Wiener Philharmoniker, Christian Thielemann

DG/Universal 474 974-2
»

Richard Wagner

Tristan und Isolde

Birgit Nilsson, Fritz Uhl, Regina Resnik, Tom Krause, Arnold van Mill u.a., Wiener Singverein, Wiener Philharmoniker, Georg Solti

Decca 430 234-2
»

Giacomo Puccini

Turandot

Gabriele Schnaut, Cristina Gallardo-Domâs, Johan Botha, Paata Burchuladze, Robert Tear u.a., Wiener Philharmoniker, Valery Gergiev

TDK/Naxos DV-OPTURSF
»

Giuseppe Verdi

Un ballo in maschera

Plácido Domingo, Leo Nucci, Josephine Barstow, Sumi Jo u.a., Wiener Philharmoniker, Georg Solti

TDK/Naxos DV-Clopubim
»

Samuel Barber

Vanessa

Eleanor Steber, Rosalind Elias, Nicolai Gedda, Umberto Tozzi, Ira Malaniuk u.a., Wiener Philharmoniker, Wiener Staatsopernchor, Dimitri Mitropoulos

Orfeo C 653 062 I
»

Richard Strauss

Vier letzte Lieder, Ausschnitte aus "Arabella", "Ariadne auf Naxos", "Capriccio"

Lisa della Casa, Wiener Philharmoniker, Karl Böhm, Rudolf Moralt, Heinrich Hollreiser

Decca 567 118-2
»

Johannes Brahms

Violinkonzert

Kyung Wha Chung, Wiener Philharmoniker, Simon Rattle

EMI 5 57165 2
»

Peter Iljitsch Tschaikowski

Violinkonzert D-Dur op. 35

Nathan Milstein, Wiener Philharmoniker, Claudio Abbado

Deutsche Grammophon 419 067-2
»

Karol Szymanowski

Violinkonzert Nr. 1, Sinfonie Nr. 3 "Das Lied von der Nacht"

Christian Tetzlaff, Steve Davislim, Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde Wien, Wiener Philharmoniker, Pierre Boulez

DG/Universal 477 877-1
»

Peter Iljitsch Tschaikowski, Erich Wolfgang Korngold

Violinkonzerte

Anne-Sophie Mutter, Wiener Philharmoniker, London Symphony Orchestra, André Previn

DG/Universal 474 515-2
»

Johannes Brahms, Erich Wolfgang Korngold

Violinkonzerte

Nikolaj Znaider, Wiener Philharmoniker, Valéry Gergiev

RCA/ Sony BMG 88697 10336-2
»

Franz Lehár

Walzer und Ouvertüren

Wiener Philharmoniker, Tonhalle-Orchester Zürich, Franz Lehár

Naxos Historical 8.110857
»

Klassik-Olymp

Wolfgang Amadeus Mozart

Die Hochzeit des Figaro

Erich Kunz, Irmgard Seefried, George London, Elisabeth Schwarzkopf, Sena Jurinac, Elisabeth Höngen u.a., Wiener Staatsopernchor, Wiener Philharmoniker, Herbert von Karajan

EMI 5 67068 2
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Souvenir d’Italie: Wer bei russischer Kammermusik harmonisches Räucherwerk und schweren Samt erwartet und sich vorbereitend den Hemdkragen öffnen will, wird überrascht sein. Michail Glinka, der „Vater der russischen Musik“, war ein reisefreudiger Mann. Nachdem er seine stilbildende Oper „Ein Leben für den Zaren“ in St. Petersburg abgeliefert hatte, und weil es dort politisch so ungemütlich für Freigeister wie ihn wurde, begab er sich 1830 nach Italien und tauchte tief in die […] mehr »


Top