Marie-Nicole Lemieux

Gefragt

Vokal total

Mit Vivaldi und mehr noch mit Händel ist sie seit etwa einem Jahrzehnt auf zahlreichen Operneinspielungen zu hören. Für ihr erstes Recital aber hat Ann Hallenberg „Arias for Marietta Marcolini“
zum Artikel »

Vokal total

Von Michael Blümke

So sehr sich die vier Lied- und Arienrecitals, die ich Ihnen dieses Mal vorstelle, in Repertoire und Stimmlage unterscheiden, haben sie doch eines gemeinsam: ihre hohe Qualität. Auch wenn Elogen auf
zum Artikel »

Marie-Nicole Lemieux

Pavarotti öffnete die Himmelstür

Sie war schon immer schnell und ist nicht nur deshalb eine famose Mrs. Quickly. In Wien hat die kanadische Altistin Marie-Nicole Lemieux Verdis »Falstaff«-Heldin agil und stimmstark verkörpert und sich zwischen Probe und Vorstellung mit unserem Mitarbeiter Rainer Wagner über Barockmusik, Brüssel und die Liebe zu Tenören unterhalten.
zum Artikel »

Vokal total

Der Bayerische Rundfunk hat vor einigen Monaten begonnen, die Vokalschätze der Münchner Sonntagskonzerte auf seinem hauseigenen Label zu bergen. Nach Mirella Freni, Margaret Price und Nicolai Ghiaur
zum Artikel »

Vokal total

Überraschung! So wie es aussieht, muss Händels Werkverzeichnis erweitert werden. Anfang 2007 sind einige Musikwissenschaftler, darunter der Cembalist und Dirigent Ottaviano Tenerani, in der Biblioth
zum Artikel »

Jean-Christophe Spinosi

Der wahre Vivaldi

Der Franzose Jean-Christophe Spinosi gilt als Vivaldi-Fex unter den Operndirigenten. Robert Fraunholzer sprach mit ihm über »La fida ninfa« und Vivaldis wirkliche Meisterwerke.
zum Artikel »



Rezensionen

Guillaume Lekeu, Hugo Wolf, Gabriel Fauré, Sergei Rachmaninow, Charles Koechlin, Ernest Chausson

Chansons perpétuelles

Marie-Nicole Lemieux, Roger Vignoles, Quatuor Psophos

naïve/Indigo 100552
»

Hector Berlioz

Les Troyens (Gesamtaufnahme)

Joyce DiDonato, Marie-Nicole Lemieux, Michael Spyres, Marianne Crebassa, Stéphane Degout, Stanislas De Barbeyrac, Cyrille Dubois, Hanna Hipp, Philippe Sly, Nicolas Courjal u.a., Philharmonisches Orchester Straßburg, John Nelson

Erato/Warner 9029576220
»

Robert Schumann

Lieder

Marie-Nicole Lemieux, Daniel Blumenthal

naïve/Indigo 930232
»

Antonio Vivaldi

Nisi Dominus, Stabat Mater

Marie-Nicole Lemieux, Philippe Jaroussky, Ensemble Matheus, Jean-Christophe Spinosi

Opus 111/harmonia mundi OPS 30-453
»

Gioachino Rossini

Sì, Sì, Sì, Sì (Opernarien und Duette)

Marie-Nicole Lemieux, Patrizia Ciofi, Julien Véronèse, Chœur del Opera et Orchestre national de Montpellier Occitanie, Enrique Mazzola

Erato/Warner 0190295953263
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Zugegeben: Letzte Woche haben wir mit unserer CD-Empfehlung ganz schöne Hör-Kalorien aufgetischt. Dagegen wirkt das a-capella-Album deutscher Adventslieder von Schwesternhochfünf wie ein Spaziergang im Winterwald: klar, kühl, konzentriert. Die Stimmen beginnen im Einklang wie ein Schwesternkonvent der Hildegard-von-Bingen-Zeit, doch schon, wenn beim Arrangement von „Maria durch ein Dornwald ging“ hörbar ein Geflecht aus Sekunden und Reibungen zu flirren beginnt, zeigt das Album, was in […] mehr »


Top