Rezensionen der Woche

02. — 08. September 2017

« Vorwoche | Folgewoche »

Suche:


Klassik

Charles Ives

Klaviersonate Nr. 2, Violinsonate Nr. 4

Joonas Ahonen, Pekka Kuusisto

BIS/Klassik-Center Kassel BISSACD-2249
»


Diverse

Bogenhauser Künstlerkapelle (Forgotten Avant-Garde Of Early Music)

ensemble arcimboldo, Thilo Hirsch

Audite/Edel 1097730ADT
»


Georg Friedrich Händel

Ottone, HWV 15

Max Emanuel Cencic, Ann Hallenberg, Lauren Snouffer, Xavier Sabata, Anna Starushkevych, Pavel Kudinov, Il Pomo d’Oro, George Petrou

Decca/Universal 4831814
»


Hanns Eisler

Lieder Vol. 1

Holger Falk, Steffen Schleiermacher

MDG/Naxos MDG 613 2001
»


Josquin d’Ascanio, Paul Hofhaimer, Heinrich Isaac, Ludwig Senfl u.a.

„Fro bin ich dein“ (Musical Treasures From 16th Century Basel)

Ensemble Canti B

Coviello/Note 1 COV 91708
»



Jazz

Misha Mullov-Abbado

Cross-Platform Interchange

Edition/Membran EDN1091
»


Gary Peacock Trio

Tangents

ECM/Universal 5741910
»




CD zum Sonntag:

Ihre Wochenempfehlung der RONDO-Redaktion

Der Cello-Horizont scheint leider ziemlich begrenzt: Die Brahms-Sonaten kennt man, die von Chopin natürlich, von Richard Strauss. Aber wer hat schon wirklich die Sonaten aus England auf dem Schirm – von Frank Bridge etwa oder Arnold Bax?! Zum Glück hat sich Cellist Johannes Moser mit seinem bewährten Partner am Klavier, Paul Rivinius, 2010 genau diesen beiden spätromantischen Kammermusikentdeckungen gewidmet und sie mit der etwas bekannteren Cellosonate von Benjamin Britten op. 65 […] mehr »


Top