Startseite · Klang · Testgelände

Blaue Noten im blauen Strahleglanz

Nach der Öffnung der Schatzkammern bei SWR, WDR und NDR wurden viele Preziosen als CDs und dann als audiophile Vinyl- Scheiben veröffentlicht. Bei Jazzline und dem WDR setzt man mit Pure Audio Ultra High Quality Blue-ray Discs jetzt noch eins drauf (Jazzline/Delta Music Bluray Audio). Der Rundfunk sendete erst ab 1963 stereofon, und so handelt es sich überwiegend um Mono-Aufnahmen in bestmöglicher High Fidelity.
Im Jahr 1960 wurde das Miles Davis Quintet im Fernsehstudio in Köln erwartet. Allein der Prince of Darkness hatte keine Lust auf die Domstadt. Sein Tenorsaxofonist John Coltrane kam allein mit der legendären Rhythm Section um Wynton Kelly, Paul Chambers und Jimmy Cobb ins Studio. Die Band swingte enorm mit cooler Leichtigkeit. Man hielt sich an das Davis- Repertoire. Die Saxofon-Soli sind von großer Konzentration und deuten nur verhalten auf die Wucht, die Coltrane wenig später mit eigener Band entwickeln wird. Das Davis-Ensemble tourte damals für den Impresario Norman Granz, und zwei weitere Stars aus dessen Aufgebot befanden sich im Studio. So kam es bei einer Ballade und einer Up-Tempo-Nummer zu einer Begegnung Coltranes mit seinem musikalischen Antipoden Stan Getz. Beim schnellen Titel übernahm zudem der Meister virtuoser Pianistik, Oscar Peterson, den Klavierpart. Ein Jahr später war dann Peterson mit seinem eigenen klassisch gewordenen Trio in derselben Stadt schwungvoll zu Gast. Doch noch im Jahr 1960 gastierte das klassische Dave Brubeck Quartet beim Essener Jazzfestival vor einem begeisterten Riesenpublikum.
Der angesagteste Jazzact in Europas Tempeln der Hochkultur war in jener Zeit das Modern Jazz Quartet. Mit Auftritten in Köln 1957 und Bonn 1959 ist es ausführlich vertreten. Quasi ein Wiener Pendant zum Third Stream des MJQ ist der Auftritt von Friedrich Gulda und Joe Zawinul mit der WDR Big Band von 1988. Werner Stiefeles treffliche Würdigung ist bei RONDO online nachzulesen. Allen Blue-rays sind vorzüglich informative Booklets beigefügt.

Neu erschienen auf Bluray Audio bei Jazzline/Delta Music:

John Coltrane, 1960 Düsseldorf

Oscar Peterson Trio, 1961 Köln

Dave Brubeck Quartet, 1960 Essen

Modern Jazz Quartet, 1959 Bonn

Gulda, Zawinul, 1988 Köln

Thomas Fitterling, RONDO Ausgabe 6 / 2013



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Gefragt

Chen Reiss

Cherio!

Die israelische Sopranistin liebt ihren Mann, Zubin Mehta und Papst Franziskus. Auch ihre Zeit in […]
zum Artikel »

Testgelände

Naxos

Mehr als nur eine Marke

Vor genau 30 Jahren versetzte Klaus Heymann mit seinem Naxos-Label die Klassik-Szene in helle […]
zum Artikel »




Top