Startseite · Klartext · Pasticcio

Pasticcio

Meldungen und Meinungen aus der Musikwelt

Angenehme Melodeien

Im thüringischen Ohrdruf fand im April die Uraufführung rekonstruierter, weltlicher Bachkantaten statt: „O angenehme Melodei“ BWV 210a und die Hochzeitskantate „Vergnügte Pleißenstadt“ BWV 216 (in der Rekonstruktion durch A. F. Grychtolik). Dank guter Geheimhaltung der Thüringer Bachwochen fanden sich jedoch nur gut 60 Besucher in der Trinitatiskirche ein (in der einst Bachs Bruder Johann Christoph die Orgel spielte). In Thüringen wird der berühmteste Sohn des Landes noch immer gern über sehen. Dass man in diesem Leben noch einmal die Gelegenheit erhält, Bachuraufführungen zu erleben, scheint ungewiss.

Robert Fraunholzer, RONDO Ausgabe 3 / 2007



Kommentare

Kommentar posten

Für diesen Artikel gibt es noch keine Kommentare.


Das könnte Sie auch interessieren

Testgelände

Carl Philipp Emanuel

Der schwarze Bach

Kein Mann des Übergangs, sondern ein „Popstar“ und Klassiker eigenen Rechts: Wir geben eine […]
zum Artikel »

Gefragt

Cameron Carpenter

„Ich bin die Lisa Simpson der Orgel-Welt“

Der glamouröse Organist sprach mit uns über kosmischen Bach, seine Lust auf Technicolor – und […]
zum Artikel »




Top